Wir haben ein neues Zuhause gefunden


Rasse: Diamanttäubchen    Geburtsdatum: ein paar Jahre (genaueres unbekannt)

Geschlecht: männlich   Vom/seit: 24.4.20

Bild

Aktuelles vom 24.5.20: ich habe ein Zuhause gefunden

Was schaut mich der gelb-grüne Kollege immer so an? Glaubt der, ich bin ein Wellensittich der zu heiß gewaschen wurde und deswegen keine Farbe mehr hat? 

Ich hab´ nur die geographische Herkunft mit meinen WG-Genossen hier auf der Pflegestelle gemeinsam, nämlich Australien. Ich bin ein waschechter Diamanttauber und fühle mich hier etwas einsam. Eine nette Partnerin in einer schönen Voliere wäre traumhaft. 

Falls es irgendwo da draußen diese Dame für mich gibt, bitte bei meiner Pflegemama Frau Lisa Schmidt-Pauly, Tel. 09404/5377. 

91 Aufrufe • Kategorien: Zuhause gefunden

Rasse: Piebald Zwerg (!) Dackel    Geburtsdatum: 13.7.2012

Geschlecht: weiblich   Vom/seit: 22.2.20

Bild Bild Bild Bild

Aktuelles vom 11.5.20: ich habe ein Zuhause gefunden

Aktuelles vom 23.4.20: Huhu, es gibt Neuigkeiten von mir.

Nachdem ich ja nun schon einen Monat bei meinem Pflegefrauchen bin, konnte ich sie gut beobachten und sie mich andersherum natürlich auch :-)


Wie schon gleich am Anfang vermutet, bin ich ein extrem sensibles Mädel. Ich binde mich eng an meine Bezugsperson (keine Übertreibung - ich geh´ auch mit aufs Klo) und mag weder Hektik, noch Überraschungen. Der Mann meiner Pflegemama wird manchmal von mir angehimmelt, manchmal aber auch verbellt. Ob ich aus Demenzgründen vergesse, dass er auch hier wohnt oder ob ich einfach so meine Launen habe, ist schwer zu sagen.

Da ich immer wieder ohne ersichtlichen Grund aufschrecke und jaule, wurde ich nochmal tierärztlich untersucht. Leider ohne Ergebnis. Können die Bandscheiben sein, evtl. aber auch Alpträume. Damit ich auch in der Nacht stubenrein bin, wurde mir ein Katzenklo neben das Körbchen gestellt, das klappt ganz gut.


Sie sehen also, ein "08/15-Einheitsbreihund" bin ich nicht. Ich bin ein kleines Herzchen mit "Spezialeffekten", auf die Mensch richtig eingehen muss, damit beide Seiten glücklich miteinander leben können. Ein besonderer Tierfreund wird also gesucht, für mich besondere "Aisha"

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Aktuelles vom 23.3.20: ich habe eine Pflegestelle gefunden

Wie schaffe ich es nur, dass ich - obwohl relativ bodennah gebaut - alle Aufmerksamkeit auf mich ziehe?

Ich muss nämlich DRINGEND hier raus! Ich brauche die menschliche Zuwendung und Liebe, wie die Luft zum atmen. Auf einem Schoß zu sitzen, während ich hinter meinen Schlappohren gekrault werde, ist einfach das allergrößte für mich.

Da ich aber auch eine sensible Natur bin, sollte es in meinem neuen Zuhause nicht zu hektisch oder laut zugehen. Andere Hunde wären prinzipiell kein Problem, ihr Menschen seid mir aber definitv lieber.

Ob ich bald Besuch bekomme?

1757 Aufrufe • Kategorien: Zuhause gefunden

Rasse: Mops    Geburtsdatum: ca. 2010 (Emily) und ca. 2012 (Rosa)

Geschlecht: weiblich   Vom/seit: 17.1.20

Bild
Aktuelles vom 16.5.20: Jetzt hat es sich "ausgemopst" - auch Emily hat ein Zuhause gefunden

Aktuelles vom 8.5.20: Rosa und Tante Erna haben ihr für-immer-Zuhause gefunden. Wem darf Emily ihr mopsiges Herz schenken??

Aktuelles vom 22.4.20: ENDLICH geschafft, die drei Süßen dürfen von uns endgültig vermittelt werden, die Eigentumsverhältnisse sind geklärt. Also auf gehts, Liebhaber von Möpsen und Schnarchnasen :-) Meldet Euch bei uns. Emily, Rosa und Tante Erna freuen sich (einzeln oder zu zweit) auf ihr endgültiges Zuhause. Tel. 0941/85271 

Aktuelles vom 27.2.20:
Kurzer Zwischenstand von der "Mops-Front"... Rosa und Emily sind zu zweit auf einer unserer Pflegestellen untergekommen. So weit - so gut. Diese Pflegestelle ist jedoch eine unserer Kurzzeitpflegestellen, für Notfälle. 

Daher würden wir für Rosa und Emily gerne jeweils einen Pflegeplatz suchen, wo sie auch länger (oder für immer) bleiben können. Leider mahlen die Mühlen der Justiz seeeeehr laaaangsam, weswegen wir gar nicht sagen können, wann die Eigentumsverhältnisse endgültig geklärt sind. 
Wir finden aber, darunter sollten die zwei süßen Knutschbacken nicht leiden und derweil ihr Leben genießen! 

Wer also Zeit, Lust und ganz viel Liebe hat, eine Mops-Mama (oder Papa) zu werden, bitte gerne bei uns anrufen. 

Bild Bild (Tante Erna)
Bild Bild (Rosa) Bild Bild (Emily)

Aktuelles vom 28.1.20: alle haben eine schöne Pflegestelle gefunden

Diese drei absolut liebenswerten und entzückenden Mädels haben leider ein unschönes Schicksal hinter sich. Sie kamen aus einem befreundeten Tierheim zu uns, nachdem sie beschlagnahmt wurden. 

Bis zur endgültigen Klärung der Eigentumsrechte, dürfen sie zwar leider nicht vermittelt werden. Jedoch wären sie auf einem liebevollen Pflegeplatz sehr gut aufgehoben. Sie haben noch ein paar medizinische Baustellen, wie Zähne richten, Ohren und Augen auf Vordermann bringen ect. Dies ist jedoch aus rechtlicher Sicht erst erlaubt, wenn die Süßen auf uns überschrieben sind. 

Sie haben beide alle Vorteile der Rasse (anhänglich, freundlich und witzig), jedoch gerade im Schlaf auf den lauten Nachteil des Schnarchens. 

Wen das nicht abhält, bitte gleich bei uns melden :-)

 

768 Aufrufe • Kategorien: Zuhause gefunden

Rasse: Bengale    Geburtsdatum: 2018

Geschlecht: männlich   Vom/seit: 20.04.2020

Bild

Aktuelles vom 22.4.20: Ich habe wieder ein neues Zuhause!

Schwups, da bin ich wieder!

Mir hatte es so gut in meiner neuen Familie gefallen, jedoch konnte ich diesen einen Kater nicht ausstehen. Lange haben wir es versucht, aber der Kater war mir doch ein Dorn im Auge.

Jetzt suche ich mir neue Zweibeiner ohne kätzischen Anhang! 

Einen ruhigen Freilauf muss ich unbedingt haben, denn ich bin kein Stubenhocker. Ich möchte am liebsten die ganze Welt erobern und dazu brauche ich dich!

Wenn du dich für mich interessierst, solltest du Ahnung von meiner Rasse haben.

Kleine Kinder sind auch nichts für mich, da ich ganz schön stürmisch sein kann.

Nun werde ich mich also gedulden und auf dich warten.

 

248 Aufrufe • Kategorien: Zuhause gefunden

Rasse: Zwergkaninchen    Geburtsdatum: 10 / 2019

Geschlecht: männlich   Vom/seit: 20.04.2020

Bild

Aktuelles vom 26.04.20: Ich durfte ins neue Heim hoppeln!

Lustiger Geselle gesucht!

Ich bin ein absolut sauberes Kaninchen, das heißt, ich wäre auch für freie Wohnungshaltung geeignet. 

Allerdings wäre es mir aber ein größeres Vergnügen in Außenhaltung zu leben. Das setzt natürlich voraus, dass genug Platz zum Hoppeln da ist.

Natürlich werde ich nicht in Einzelhaltung vermittelt, sondern zu einem netten Kaninchenmädel. Wenn du also eine einsame Dame hast, dann komm schnell im Tierheim vorbei.

318 Aufrufe • Kategorien: Zuhause gefunden

Rasse: EKH    Geburtsdatum: 9.3.20

Geschlecht: 2 x männlich, 2 x weiblich   Vom/seit: 15.4.20

Bild (Rezo) Bild(Rikki) Bild (Rhianna) Bild (Redrose)

Aktuelles vom 27.4.20: alle Babies sind schon in ihren neuen Familien glücklich. Machts gut ihr Süßen

Aktuelles vom 18.4.20: Wow - sooo viele Interessenten haben sich in die Süßen verliebt und bei uns angerufen. Das freut uns riesig! Wir werden die nächsten Tage versuchen, alles abzuarbeiten. Ganz gewiss sind perfekte Plätze darunter.

Bitte daher derweil NICHT mehr für die Vier anrufen.

-------------------------------------------

Dieses wunderschöne Quartett sucht paarweise einen neuen Wirkungskreis. Ihre Mama wurde verschnupft und vernachlässigt eingefangen und auf eine Pflegestelle bei Regenstauf gebracht. 

Wie alle Kinder sind die Kleinen süß, lebhaft und brauchen neben viel Liebe auch verantwortungsvolle Pflege für die nächsten Jahre. Nach einigen Monaten wäre Freilauf schön (aber kein Muss). 

Nähere Infos gerne über Tel. 0941/82145

326 Aufrufe • Kategorien: Zuhause gefunden

Rasse: EKH    Geburtsdatum: ca. 2015-2018

Geschlecht: weiblich (bald kastriert)   Vom/seit: 15.4.20

Bild Bild

Aktuelles vom 18.4.20: ich habe ein Zuhause gefunden

Man bzw. Katze soll einfach NIE aufgeben - egal wie hoffnungslos die Situation erscheint. Ich war vor ein paar Wochen noch kurz vorm aufgeben. Ich lebte als unbeachtete Bewohnerin auf einem Bauernhof und litt so sehr unter einem Katzenschnupfen, dass ich nur mit geöffnetem Maul Luft bekam. 

Da ich nicht kastriert wurde, war ich auch noch trächtig. Mein Bauch war schon groß und schwer und ich dachte, ich schaffe es einfach nicht mehr. 

Aber dann stellte sich endlich das Glück ein, weswegen wir 3-farbigen Katzen auch "Glückskatzen" genannt werden: ich wurde vom Tierschutzverein eingefangen und kam auf eine Pflegestelle. Dort durfte ich behütet, medizinisch versorgt und satt meine Babies bekommen und groß ziehen. 

Jetzt muss meine Glückssträhne bitte nur noch weitergehen, indem ich ein Zuhause finde. In drei Wochen habe ich einen Termin zur Kastration und meine Zähne werden saniert. Danach freue ich mich über ein liebevolles Heim mit Möglichkeit zum Freilauf. 

 

188 Aufrufe • Kategorien: Zuhause gefunden

Rasse: EKH    Geburtsdatum: ca. 2016

Geschlecht: weiblich   Vom/seit: 12.04.2020

Bild

Aktuelles vom 28.04.20: Ich habe ein neues Zuhause!

Welch komischen Namen haben die mir hier gegeben?

Das liegt daran, dass ich in der Ostengasse in Regensburg gefunden wurde. 

Ich bin eine sehr freundliche Miez und würde es einem lieben Menschen gerne beweisen.

Ganz schön traurig ist das, dass mich niemand vermisst, aber im Tierheim habe ich wenigstens eine Chance, tolle Menschen zu finden. Ganz wichtig ist mir ein ruhiger Freilauf, nicht so wie dort, wo man mich fand!

Also meldet euch ganz einfach bei mir!

299 Aufrufe • Kategorien: Zuhause gefunden

Rasse: Chihuahua    Geburtsdatum: ca. 2012

Geschlecht: weiblich   Vom/seit: 8.4.20

Bild Bild Bild

Aktuelles vom 11.4.20: ich habe ein Zuhause gefunden

Denke, so richtig kann man auf diesen Bildern nicht erkennen, wo der Fehler liegt. Also erläutere ich Ihnen das mal:

Ich = Pufi = Couchtauglicher kleiner Hund
Wohnort = Tierheim = langweiliger, großer Zwinger

Jetzt ist alles klar, oder? Dies ist absolut nicht der korrekte Aufenthaltsort für eine Hundedame meines Formats. Ich muss allerdings gestehen, dass ich mich nicht jeder/m wahllos an den Hals werfe. Ich suche mir aus, wem ich meine Liebe schenke. Das hält dann allerdings EWIG! 

Ich vertrage mich auch ganz prima mit anderen Hunden, gerne lebe ich als Zweit- oder Dritthund. Ins Tierheim kam ich nach einer Beschlagnahmung und mehr will ich dazu gar nicht erzählen. Sie können sich bestimmt denken, dass ich mir für die Zukunft einfach ein schönes Leben wünsche. Dazu gehört auch, dass ich dauerhaft Medikamente einnehmen muss, damit mein leicht vergrößertes Herz (das ich ja dann Ihnen schenke) ordentlich arbeitet. Die Tabletten kosten ca. EUR 35,- pro Monat. Hoffe, das ist ok?

Ach ja, ein äußerst leises Detail noch zum Schluss: ich kann nicht bellen. Die medizinische Abteilung hier drin hat die Ursache noch nicht herausgefunden. Ob es von einer Vorerkrankung kommt oder mir die Stimmbänder durchtrennt wurden? Jedenfalls bin ich der Traum aller lärmempfindlichen Nachbarn. Bin ich auch Ihr Traum?  

 

528 Aufrufe • Kategorien: Zuhause gefunden

Rasse: Beagle    Geburtsdatum: 8.1.20

Geschlecht: weiblich   Vom/seit: 7.4.20

Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Aktuelles vom 12.4.20: Wow - unsere Telefone standen die letzten Tage nicht mehr still, so viele Interessenten gab es für die zwei Süßen. Jetzt haben unsere Mitarbeiter die schwierige Auswahl des ALLERALLERBESTEN Platzes vor sich. Für alle anderen gilt: bitte nicht enttäuscht sein, es gibt ja (leider) immer wieder neue Hunde bei uns, die ein liebevolles Zuhause suchen.

Aktuelles vom 9.4.20: Hanni hat ihr Menschenrudel schon gefunden. Wem darf Nanni ihr kleines Herz schenken?

Ällerbätsch!!!! Ihr Menschen erlebt gerade auch was es heißt, wenn man nicht so raus darf, wie man bzw. Hund gerne möchte.

Denn auch wir zwei sitzen dank des doofen Geschäftszweigs "Hundehandel" seit Wochen hier im Tierheim fest. Ursprünglich kamen wir aus Rumänien und wurden von der Polizei Neutraubling am illegalen weiterreisen in eine ungewisse Zukunft gestoppt. 

So schön langsam haben wir aber alle notwendigen Impfungen, Entwurmungen etc. und bereiten uns auf das nächste Abenteuer vor: eine Familie finden

Wie alle Kinder sind wir süß, tollpatschig, energiegeladen und neugierig. Damit wir zu einem verantwortungsbewussten Beagle mit (soweit rassebedingt möglich) guter Erziehung heranwachsen, brauchen wir viel Liebe, Zeit, Geduld und Humor. 

Wer diese Eigenschaften die nächsten Jahre mit einer von uns teilen will, soll sich bitte unter Tel. 0941/85271 melden und einen Termin zum Kennenlernen vereinbaren.  

Ach ja, Nanni hat einen Knubbel am Auge, der Anfang Mai bei einer bereits vereinbarten OP entfernt wird. Das wird aber keine große Sache und sie kann gerne schon vorher umziehen. 

394 Aufrufe • Kategorien: Zuhause gefunden
« Zur Seite 1 2/119 Zur Seite 3 » 119»