Rasse: EKH    Geburtsdatum: ca. 2019

Geschlecht: weiblich   Vom/seit: 30.11.2021

Bild

Was sage dir diese Augen?

Ich bin wild, keine Schmuserin und zu meinem Unglück hab ich auch noch ein Beckenbruch, der langsam , aber sicher verheilt. Ich habe mindestens 6 Wochen Boxenruhe, das ist das schlimmste, was mir passieren konnte.

Wenn ich aber wieder gesund bin, dann hätte ich gerne verständnisvolle Menschen , die mir einfach ein Dach über dem Kopf geben und natürlich Futter.  Ich versuche mich dann auch zu revanchieren, indem ich euch das Haus von Mäusen frei halte.

Auch ich habe ein schönes Leben verdient und möchte unbedingt wieder raus.

Darf ich hoffen, oder muss ich bangen?

6 Aufrufe • Kategorien: Notfall

Rasse: EKH    Geburtsdatum: 2008

Geschlecht: weiblich   Vom/seit: 28.10.2021

Bild

Ja ja, das Leben könnte so schön sein, wenn man liebe Besitzer hätte.

Wie ihr sicherlich an meinem Fell seht, bin ich nicht gesund. Ich habe Diabetes und eine Pankreatitis. Das heißt für meine zukünftigen Menschen, Diabetes Futter und ein Pülverchen ins Futter rein , plus alle 12 Stunden eine Insulinspritze. Ich lasse mich ohne Probleme spritzen, die Nadel ist kurz und dünn, ich merk die gar nicht.

Es ist wirklich schrecklich für eine Katze wie mich im Tierheim zu sitzen. Wer möchte schon so eine Katze? Ich geh zwar bei meinem großen Geschäft brav ins Katzenklo, aber mein Pipi mach ich leider oft neben das Katzenklo. Vielleicht brauch ich mehr wie ein Klo!

Freilauf brauch ich keinen mehr, ich bin mit einer Wohnungshaltung komplett zufrieden, aber einen eingenetzten Balkon hätte ich gerne, damit ich noch ab und zu ein bisschen Sonne tanken kann.

Ich hoffe sehnlichst nochmal ein eigenes Zuhause zu finden und bitte um eine neue Chance, es wird die Letzte sein, denn ich möchte nicht im Tierheim das Zeitliche segnen !

32 Aufrufe • Kategorien: Notfall

Rasse: EKH    Geburtsdatum: 05 / 2021

Geschlecht: 2 mal männlich   Vom/seit: 18.10.2021

BildBild

Sie wundern sich bestimmt, warum zwei so süße Knirpse immer noch im Tierheim sind.

Das ist so: Mein Freund Quirin hat ein Herzproblem und um das genau zu untersuchen ( Herzultraschall ) muss er noch ein wenig größer und älter werden.

Sollte er dann eine OP brauchen, regelt das dann das Tierheim. So gerne würden wir aber jetzt schon eine richtig tolle, liebevolle Familie haben, denn hier wird uns so langsam alles zu langweilig.

Genaueres erzählen Euch dann die Pflegerinnen im Tierheim.

Auch wir haben eine Chance verdient !

45 Aufrufe • Kategorien: Notfall