Rasse: Deutscher Schäferhund    Geburtsdatum: Ca. Ende 2021

Geschlecht: Männlich    Vom/seit: 7.8.22

Bild Bild Bild

Aktuelles vom 22.9.22: Zuerst mal einen nassen, dankbaren Fynn-Schlabberer an all die vielen Spender da draußen, die meine 1. OP ermöglicht haben. Ein guter Schritt in die richtige Richtung ist damit getan, wie es langfristig weitergeht, wird sich zeigen. Damit ich keine Schmerzen habe, bekomme ich eine Spritze mit Depotwirkung, das erspart mir das tägliche Tabletten schlucken. Sie sehen also, das Team aus Tierärzten, Tierarzthelferinnen, Spezialisten und - last but not least - die Pflegerinnen des Hundehauses kümmern sich wirklich ganz ganz toll um mich. Trotzdem bekomme ich langsam aber sicher einen Tierheim-Koller!!! Schließlich bin ich ja noch ein Hundekind und da ist Ruhe nicht erholsam, sondern einfach nur stinkig öd :-(
Daher wurde beschlossen, dass ein geeigneter Pflegeplatz für mich gesucht wird. Am besten jemand mit Haus und Garten, wo ich ebenerdig raus kann. Leider sollte dort kein anderer Hund sein, da ich weder springen noch toben sollte. Dafür würde ich mir von Euch Menschen Aufmerksamkeit und liebevolle Zuwendung wünschen. Ich zahle mit einem großen Hundeherz voller Liebe alles zurück... 

Aktuelles vom 24.8.22: Die Chefin ist heute mit mir gaaanz weit mit dem Auto gefahren, weil ich zu einem super klugen Tierarzt gebracht wurde. Da mein Gangwerk komisch aussah und die Frau Doktor vom Tierheim schon Schlimmeres befürchtet hat, sollte dieser Hunde-Pfoten-Profi meinen Ellenbogen anschauen. Tja - was soll ich sagen? Aus den mitleidigen Gesichtern der Klinikmitarbeiter konnte ich problemlos ablesen, dass es mit einer Salbe oder einem Bärchenpflaster nicht wieder gut wird. Es wird wohl eine Operation auf mich zukommen. Wie genau und wann und so weiß ich nicht, aber dass es einiges von Eurem Menschen-Geld kosten wird, ist jetzt schon klar :-(
Falls Sie evtl. ein paar Euro für eine kleine Beteiligung an den OP-Kosten über hätten, wäre das absolut phantastisch. Die Konto-Nummer von mir wäre die gleiche, wie die vom Tierheim: 

Tierschutzverein Regensburg u.U.e.V. - Sparkasse Regensburg
IBAN: DE 86750500000000214569
BIC: BYLADEM1RGB

HERZLICHEN DANK, Euer Fynn

 

Aktuelles vom 11.8.22: Leider haben sich meine Befürchtungen bewahrheitet.... ich wurde gar nicht "vergessen bzw. verloren" sondern mit Absicht ausgesetzt. Die Pflegerinnen trösten mich so gut es geht und haben mir versprochen, dass trotzdem alles gut wird. Pfote drauf!!

Gibts jetzt Frühstück?? Dieses Abenteuer hat mich nämlich hungrig gemacht. Nachdem ich am Hochweg im Regensburger Westen von einem netten Mann gefunden wurde, hat er mich hierher ins Tierheim gebracht. Ich bin noch ein recht junger Schäferhund Bub und würde, selbstverständlich nach dem Essen, gerne wieder heim. Tel 0941/85271

622 Aufrufe • Kategorien: Hunde
» Zurück zur Übersicht « Tyson »