Rasse: Mischling    Geburtsdatum: 9.7.19

Geschlecht: männlich   Vom/seit: 28.11.19

Bild Bild Bild Bild

Aktuelles von 14.2.20: ich habe eine neue Chance bekommen. Bitte alle Daumen & Pfoten drücken, dass es diesmal mein "für-immer-Platz" ist.

Aktuelles vom 13.1.20: Tja - da bin ich wieder - leider.

Wieder mal wart ihr Menschen mit dem überfordert, was ich an genetischen Anlagen (evtl. Cattledog?) und "Päckchen" aus meinem (kurzen aber heftigen) Vorleben mitbringe. Auch wenn die Mitarbeiterinnen des Tierheim genau kommunizieren, wie mein zukünftiges Zuhause aussehen soll, hat es nicht geklappt. 

Für mich ist das ein weiterer Rückschlag und daher MUSS mein nächstes Zuhause für IMMER sein!!!!!!! Also nochmal ganz deutlich: ich bin eine abwechslungsreiche Herausforderung für mein Frauchen/Herrchen. Ich rate dringend zu einer fachlichen Unterstützung durch eine Hundeschule. Vor allem brauche ich aber liebevolle Konsequenz, damit ich endlich einen Plan bekomme, was eigentlich von mir verlangt wird? Denn auch ich werde lieber gelobt, als geschimpft....

Aktuelles vom 16.12.19: ich habe wieder ein Zuhause

Was soll denn bitteschön ein "Roh-Diamant" sein?? Ich als Mann (na ja, junger Mann) hab´s ja nicht so mit Schmuck und Edelsteinen. Auf jeden Fall werde ich von den Tierpflegerinnen hier drin als sowas bezeichnet. Denke mal, dass ist als großes Lob gemeint, für etwas ganz ganz Wertvolles!!!!!!

Es tut mir jedenfalls sehr gut, dass so positiv über mich geredet wird. Denn ehrlich gesagt ist es mit meinem Selbstwertgefühl nicht sooo weit her. Liegt eventuell an meiner harten Kindheit. Viel zu früh wurde ich im zarten Alter von drei Wochen von meiner Mama getrennt. Dann waren die nächsten Wochen in meinem neuen Zuhause nicht so schön. Ich wurde viel herum gereicht, was mich natürlich noch mehr verwirrte.

Dann nahmen sich total knuffige Leute meiner an. In ihrem Heim wuselte es nur so von anderen Hunden, die ich als willkommene Spielgefährten sah und denen in meinem jugendlichen Tatendrang ordentlich Gas gab. Das kam nicht immer gut an. Da ich mangels Erziehung und Auslastung die meiste Zeit meinen Flausen nachgab und es ziemlich bunt trieb, wurde ich letztendlich im Tierheim abgegeben.

Dort erkannte man meine Intelligenz und mein liebes Wesen und sucht nun die passenden Rudelmitglieder für mich. Die sollten viel Zeit für mich haben (kann noch nicht alleine bleiben) und mir eine Struktur geben, die mich erdet. Mich zügig bei einer Hundeschule anmelden und mich endlich in Eurer Menschenwelt ankommen lassen. Für immer...

2838 Aufrufe • Kategorien: Zuhause gefunden
« Simba - umgezogen » Zurück zur Übersicht « Luis - bleibt auf Pflegestelle »