Hier möchten wir Ihnen ehemalige Tierheimbewohner vorstellen, die es nun wirklich gut getroffen haben. Wenn Sie auch ein Tier adoptiert haben, schicken Sie uns doch Fotos und vielleicht auch noch eine Geschichte:


Bild Bild Bild


Hallo, wir sind's! Die Kaninchen Jack und Daniels! Nun sind wir doch tatsächlich in Kallmünz gelandet! Da, wo es eine tolle Burg und schöne Flüsse gibt. Und neue Namen haben wir auch bekommen! Ich, der kleine Eisbär, heiße nun Häkel und mein Kumpel, der kleine Löwe, Jäkel. Wir haben uns gut eingewöhnt und müssen sagen, der Service unserer Mörchengeber ist super. Frühmorgens können wir nach draußen. Jeden Tag finden wir dort spannende Dinge zum Spielen und leckeres Essen. Unsere Mörchengeber setzen sich oft zu uns in den Freilauf. Jetzt trauen wir uns schon, diese anzustupsen und uns ein bisschen streicheln zu lassen. Leider kommen die immer auch mit Kräutern wie Salbei, Thymian, Liebstöckel und so'n Zeug an - ehrlich, wer isst denn sowas? Da knappern wir auf unserer Kaninchenwiese schon lieber die zarten Gänseblümchen und Gräser. Zum Übernachten geht's dann in den Freilauf im Wintergarten. Da ist es auch toll! Es warten leckere Zweige, verschiedene Salate, Äpfel, Spielzeug usw. Besonders lieben wir die Weidenkugeln. Die erste haben wir schon zerlegt und aufgegessen. Hoffentlich gibt es bald eine neue! Nun muss ich Schluss machen, der Jäkel knabbert an einer leckeren Birne, der lässt mir sicherlich nichts übrig. Wir melden uns wieder! Liebe Grüße an Petra und das tolle Personal vom Tierheim von Jack und Daniels bzw. Häkel und Jäkel, Christine, Karl und Franz!

 

45 Aufrufe
« Pepper » Zurück zur Übersicht « Rem, Ryuk und Zorro »