Jugend


Unsere nächsten Treffen

Eintrag von Tierheim am 21.01.20 •

Die Jugendgruppe trifft sich wieder an folgenden Samstagen: 7.03.2020 und 21.03.2020 im Tierheim von 10 – 13 Uhr.

Wir freuen uns auf Euch!

 

 

 

1847 Aufrufe

Spendenaktion bei Möbel Hiendl

Eintrag von Tierheim am 02.01.20 •

 

 

Bild Bild Bild Bild Bild

Spendenaktion der Jugendgruppe beim XXXL Hiendl

 

„Hallo, Entschuldigung, wir sind die Jugendgruppe des Tierheims Regensburg, möchten Sie eine Kleinigkeit für die Tiere im Tierheim spenden?“ So in etwa wurden Kunden des XXXL Hiendls am vergangenen Samstag empfangen. Die Jugendgruppe des Tierheims in der Pettendorferstraße veranstaltete an diesem Tag wieder eine Spendenaktion. Dies ist mittlerweile schon Tradition geworden. Bereits das vierte Mal haben die Mädchen und Jungen zwischen 12 und 18 Jahren fleißig gesammelt. Die Hiendl-Besucher konnten somit Möbel kaufen und gleichzeitig etwas Gutes tun. Im Gegenzug für eine Spende bekamen sie süße Dankespostkarten, eine kleine Süßigkeit oder selbstgebackene Hunde- und Katzenkekse. Auch die Hiendl-Mitarbeiter haben wieder kräftig ihr Kleingeld gesammelt.  So kam am Ende eine stolze Summe von 711 Euro zusammen.

Ein großer Dank geht an Frau Graf und den XXXL Hiendl Verkaufsleiter Herrn Andreas Reimann dafür, dass wir wieder im Eingangsbereich des Hiendls für das Tierheim Spenden sammeln durften. Auch bedanken wir uns recht herzlich bei Anna-Kira und Lisa, zwei Mädels aus der Jugendgruppe, die die Hunde- und Katzenkekse selbst gebacken haben.

 

Text: Christina Rappl, Mitglied der Jugendgruppe

522 Aufrufe

Impressionen vom Adventsmarkt

Eintrag von Tierheim am 15.12.19 •

Adventsflohmarkt im Tierheim

 

Es glitzert und funkelt überall. Hier ein Adventskranz, dort der Christbaumschmuck, nebenan ein Weihnachtsmann. Und das daneben, was ist das – ein Adventskalender, und oh, hier eine Lichterkette und dazwischen jede Menge Kerzen und andere Dekoartikel.

So in etwa war der erste Eindruck, wenn man am 26.11. ins Tierheim kam. Denn an diesem besonderen Tag wurde im Tierheim die Adventszeit durch der alljährliche Adventsflohmarkt eingeleitet. Die Besucher hatten von 11 bis 16 Uhr die Gelegenheit weihnachtliche und winterliche Dekoartikel jeglicher Art gegen eine Spende zu erwerben. Auch sonstige Weihnachtsartikel sowie Tierbedarfsartikel und Bücher wurden angeboten. Und wer dem Geruch nach leckerem Kuchen und frischen Kaffee und Glühwein nicht wiederstehen konnte, wurde bestens umsorgt. Organisiert und durchgeführt wurde der Adventsflohmarkt auch dieses Jahr wieder von der Jugendgruppe des Tierheims. Egal ob bei Auf- und Abbau, beim Verkauf der Flohmarktwaren, am Kaffee- und Kuchenstand oder in der Küche – überall waren Mitglieder der Jugendgruppe tatkräftig am Werk. Aber auch die Tierheimmitarbeiter waren Vorort und standen für Fragen im Bezug auf das Tierheim sehr gerne zur Verfügung. Ein großer Dank geht an all diejenigen, die Weihnachtsartikel, Tierbedarfsartikel sowie Bücher gespendet haben, da der Adventsflohmarkt ohne die Spenden nicht möglich gewesen wäre. So sind mit einer bunten Mischung aus gebrauchten und neuen Artikeln sowie dem Kaffee- und Kuchenstand sage und schreibe unglaubliche 1384 Euro an Spenden zusammengekommen, die natürlich den Tieren im Tierheim sowie einem Tierschutzprojekt in Rumänien zugutekommen.

Nun wünscht die Jugendgruppe allen Besuchern des Tierheims und natürlich auch den Tierheimmitarbeitern eine besinnliche Adventszeit und ein schönes Weihnachtsfest!

Christina Rappl, Mitglied der Jugendgruppe

Und hier noch ein paar Bilder:

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

632 Aufrufe

Lama & mehr :-)

Eintrag von Tierheim am 21.05.19 •

Und hier noch wunderschöne Fotos von Emanuel:

Bild Bild Bild

Lama & mehr…

… war das Motto des Ausflugs unserer Jugendgruppe, Ziel war der Erlebnishof Zallinger in Erlbach.

Bild Bild Bild Bild

Organisiert hat das Ganze die Bayerische Tierschutzjungend. Wir Regensburger sind dort mit den Jugendgruppen von Altötting und Traunstein zusammen getroffen und haben bei herrlichem Wetter einen sehr schönen Tag verlebt.

Nach dem Höhepunkt des Tages gefragt, waren sich schnell alle einig: Die Wanderung mit den freundlichen Lamas in schönster niederbayerischer Umgebung. Alle waren begeistert von diesen hübschen Tieren und dem gemeinsam zurück gelegten Weg.

Nicht nur Lamas, sondern auch Kamele, Schweine, Hühner, Lämmer und Ziegen, Shetlandponies, Katzen und Hunde bevölkern den Erlebnishof Zallinger und alle haben wir besucht.

Bild Bild Bild

Zum Abschluss gab es noch eine schwungvolle Fahrt mit der Kutsche, gezogen von zwei beeindruckenden Süddeutschen Kaltblütern, Wiggerl und Wotan. Wir haben gestaunt, wie souverän die beiden überholende LKW, Traktoren und Autos hingenommen haben. Nach einem kurzen Stück auf der Straße ging es dann über Feld- und Waldwege im flotten Trab und sogar Galopp durch’s Gelände.

Wir hatten viel Spaß an diesem sonnigen Maitag.

Beste Grüße

Claudia Gabler für die Jugendgruppe des Tierschutzvereins Regensburg

 

1103 Aufrufe

Ausflug zum Erlebnishof Zallinger

Eintrag von Tierheim am 14.05.19 •

Einladung zum Ausflug am 18.05.2019 zum Erlebnishof Zalliner. 

Wir treffen uns um 8:30 Uhr am großen Parkplatz Nähe Tierheim. Zurück werden wir gegen 17 Uhr sein.

Wir fahren zum 

Erlebnishof Zallinger, Vorrathing 19, 84567 Erlbach

Wir brechen gleich zu Beginn mit den Lamas zu einer kleinen Wanderung auf und anschließend stärken wir uns mit einer vegetarischen Brotzeit. Anschließend zeigt uns die Familie Zallinger den Hof und seine Bewohner. Dabei erfahren wir einiges über die verschiedenen Tierarten und deren Haltung.  Im Anschluss steht eine kleinen Tierschutzrally auf dem Plan. Eine kurze Rundfahrt mit der Kutsche rundet den Tag ab.

 

 

1029 Aufrufe

Besuch von Hundetrainerin Sissy Kreid

Eintrag von Tierheim am 05.02.19 •

 

Bild Bild Bild Bild

Besuch von Hundetrainerin in der Jugendgruppe

 

Am 12.01.2019 bekamen wir, die Jugendgruppe, Besuch von der Hundetrainer Sissy L. Kreid in Begleitung von ihrem Hund „Frau Emma“.  Sie brachte uns das Thema „Die Körpersprache des Hundes“ näher.  Sissy gestaltete den Vortrag lustig und interessant, indem sie uns viel erklärte und manches an ihrem Stoffhund „Dieter“ oder an der Hovawart Hündin „Frau Emma“ zeigte. Uns wurden die verschiedenen Körperhaltungen und Drohungen der Hunde geschildert. 

Außerdem gab sie uns Tipps im Falle einer Begegnung mit fremden Hunden.  Die Jugendgruppe durfte sich ebenfalls beteiligen, da Sissy oftmals etwas fragte.

Am Ende gab es noch eine kleine Kuschelrunde mit Emma, was uns alle sehr erfreute da wir den Kontakt mit Tieren lieben.

Wir möchten uns herzlich bei Sissy Kreid für diesen wundervollen Vormittag bedanken.  

Wir fanden es sehr schön, dass sie sich Zeit für uns genommen hatund dies auch noch ehrenamtlich getan hat.   

Geschrieben von Anna und Jule, fotografiert hat Emanuel

1288 Aufrufe

Besuch von Hundetrainerin Sissy Kreid

Eintrag von Tierheim am 05.02.19 •

 

Bild Bild Bild Bild

Besuch von Hundetrainerin in der Jugendgruppe

 

Am 12.01.2019 bekamen wir, die Jugendgruppe, Besuch von der Hundetrainer Sissy L. Kreid in Begleitung von ihrem Hund „Frau Emma“.  Sie brachte uns das Thema „Die Körpersprache des Hundes“ näher.  Sissy gestaltete den Vortrag lustig und interessant, indem sie uns viel erklärte und manches an ihrem Stoffhund „Dieter“ oder an der Hovawart Hündin „Frau Emma“ zeigte. Uns wurden die verschiedenen Körperhaltungen und Drohungen der Hunde geschildert. 

Außerdem gab sie uns Tipps im Falle einer Begegnung mit fremden Hunden.  Die Jugendgruppe durfte sich ebenfalls beteiligen, da Sissy oftmals etwas fragte.

Am Ende gab es noch eine kleine Kuschelrunde mit Emma, was uns alle sehr erfreute da wir den Kontakt mit Tieren lieben.

Wir möchten uns herzlich bei Sissy Kreid für diesen wundervollen Vormittag bedanken.  

Wir fanden es sehr schön, dass sie sich Zeit für uns genommen hatund dies auch noch ehrenamtlich getan hat.   

Geschrieben von Anna und Jule, fotografiert hat Emanuel

1354 Aufrufe

Jugend stark für Tiere!!!

Eintrag von Tierheim am 21.01.19 •

Bild

Der Stadtjugendring hat sich netterweise um die Gaben für das Dankeschön gekümmert

Bild

Offizielle Übergabe der Spenden an Frau Andrea Aumeier

Bild

Fleißige Mädchen und Jungs haben unermüdlich gesammelt

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

 

Jugend stark für Tiere

Möbel kaufen und beim Hinausgehen noch etwas Gutes tun. Dies war am Samstag, 29.12.2018 beim XXXL Hiendl möglich. Einige motivierte Mädels und Jungs der Tierschutzjugend baten gemeinsam mit dem Stadtjugendring um Unterstützung für die Tiere im Tierheim Regensburg in der Pettendorfer Straße. Im Gegenzug erhielten die Spender Süßigkeiten als kleines Dankeschön
Auch die Hiendl-Mitarbeiter haben zuvor wieder kräftig ihr Kleingeld gesammelt.
Insgesamt kamen sagenhafte 1067,36 Euro zusammen.

Ein Dank geht dabei an den Real in der Donaustauferstraße, der großzügig die Süßigkeiten für die Aktion gespendet hatte. Auch bedanken wir uns besonders bei Frau Graf und dem XXXL Hiendl Filialleiter Herr Görgen dafür, dass wir immer wieder im Eingangsbereich des Hiendls für das Tierheim sammeln dürfen.

 

Diesen Artikel hat Christina Rappl, Mitglied unser Tierschutz-Jugendgruppe geschrieben😊

1461 Aufrufe

Was wir alles machen... :-)

Eintrag von Tierheim am 23.11.18 •

Bild Kuscheln ist wichtig!

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Die Bewegung tut unseren Tierheim-Hunden so gut (und uns auch). 

Bild Bild Wir betreuten einen Infostand bei Möbel Hiendl

Bild Auch sauber machen gehört dazu...

1463 Aufrufe

Bild
 
 
Am 02.12. hat unsere Tierschutzjugend gegen eine kleine Spende selbstgebackene Plätzchen, selbstgebasteltes Katzenspielzeug und weihnachtliche Kleinigkeiten an einem Infostand des Tierschutzverein Regensburg, beim XXXLutz Hiendl, verteilt. Die Hiendl Mitarbeiter haben wieder ihr Kleingeld gesammelt und dieses ebenfalls gespendet. Es kamen sagenhafte EUR 621,63 an Spenden zusammen. Das Geld kommt unseren Tieren zugute.
Ein besonderes Dankeschön geht an alle Hiendl Mitarbeitern die gespendet haben und an die Kunden, die die Aktion an diesem Tag so großzügig unterstützt haben. Wir bedanken und bei den Mädchen der Tierschutzjugend für ihren Einsatz, und bei Frau Graf und Herr Görges für die gute Organisation und die Unterstützung unserer Mädchen, die sich besonders über die Einladung zum Essen im hauseigenen Restaurant gefreut haben.
 
2102 Aufrufe
1/2 Zur Seite 2 »