Vögel füttern

Eintrag von Tierheim am 05.10.20 um 17:13 Uhr •

Bild

Liebe Tierfreunde, von einer aufmerksamen Tierschützerin wurden wir auf eine Problematik aufmerksam gemacht, die wir gerne auch mit Euch teilen wollen.

Die Netze, in denen Vogelfutter (z. B. Meisenknödel) verkauft werden, können - wenn leer nicht richtig entsorgt - für andere Tiere zur tödlichen Falle werden (sh. Bild - Blindschleiche). Wir bitten daher alle Vogelfreunde, die aufgehängten Futterkugeln nach dem Verzehr durch unsere gefiederten Freunde ordentlich im Hausmüll zu entsorgen. 

Herzlichen Dank!

P.S.: die Blindschleiche auf dem o. g. Bild wurde gerettet und wieder freigelassen

399 Aufrufe
« Geben Sie Ihrem Vogel eine Stimme » Zurück zur Übersicht « Welttierschutztag am 4.10.20 »