Wir haben ein neues Zuhause gefunden


Rasse: Deutscher Schäferhund    Geburtsdatum: 10.07.2008

Geschlecht: männlich   Vom/seit: 26.03.2015

Gorbi -
Gorbi -
Gorbi -
Gorbi -
Gorbi -

Gorbis stattliche Erscheinung darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass man sich mit ihm keinen einfachen Hund ins Haus holt. Die ersten sieben Jahre seines Lebens wurde er leider nicht so gehalten, wie es für einen gestandenen Schäferhundrüden wie ihn angebracht gewesen wäre. Durch diese Fehlprägung hat er ein etwas anderes Verständnis von dem was, und vor allem, wie er es tut. Bei Gorbi sind selbstbewusste, standfeste, verantwortungsvolle und eher erfahrene Hundehalter gefragt, Schäferhundfreunde mit Herz und Verstand.
Mit Gorbi muss man sich befassen, auseinandersetzen und sich vor allem auf ihn einlassen wollen. Er hat inzwischen einiges dazu gelernt, tut das auch gerne und er ist sehr lernwillig. Das passende Gleichgewicht zu finden zwischen dem was man ihm beibringen möchte, und dem was Gorbi bereit ist zu leisten, das gilt es zu erkennen. Man muss bei ihm im Moment noch sehr auf seine Stimmung achten, ihn bei Situationen die ihn überfordern und in Hektik verfallen lassen, Ruhe vermitteln. Wenn Gorbi begriffen hat worauf es ankommt, wird der Rest seines Weges zu einem empfänglichen Schäferhund sicher ein erfolgversprechender sein.
Gorbi benötigt ein angemessenes Kennenlernen, wenn er dann erst einmal Vertrauen gefasst hat, zeigt er sich verschmust und begleitet einen gerne auf ausgiebigen Spaziergängen. Hunden gegenüber verhält er sich interessiert bis ignorant, er würde aber sicher einen Einzelplatz vorziehen.

Es ist an der Zeit das Gorbi seine Menschen findet, die ihm zeigen wie ein schönes und gutes Hundeleben aussieht, vernünftiger Weise in einem Haus mit großem Garten.

Stockmaß: ca. 63 cm
 
3591 Aufrufe • Kategorien: Zuhause gefunden
« Frau Holle und Herr Müller-Vermittelt » Zurück zur Übersicht « Mia-Vermittelt »