Rasse: Wellensittich    Geburtsdatum: 2009

Geschlecht: männlich   Vom/seit: 4.1.19

Bild

Hallo, ich bin Barti.

Als Jungvogel waren meine Wangenfedern so dominant, dass es wie in Bart aussah. Das fanden meine Menschen so süß, dass sie mich und drei weitere meiner jungen Fluggefährten von einem Züchter in eine tolle grosse Voliere in ihr Zuhause mitgenommen haben.

Dort wohnte schon ein weiterer Spielgefährte und so wurden wir ein kleiner Schwarm von 4 Wellis. Im Laufe der Jahre sind leider zwei Gefährten gestorben, so dass ich die letzten 3 Jahre nur noch mit meiner Partnerin zusammengelebt habe.

Leider ist sie krank geworden und am 22.12.18 gestorben. Das war ganz schlimm für mich, denn ich habe sie doch soooo geliebt. Habe immer mit ihr geschmust, sie am Köpfchen gekrault, ihr Gefieder gepflegt und sie gefüttert. Und dann war ich auf einmal ganz alleine :( dabei war ich noch nie einen einzigen Tag ohne einen Artgenossen. Denn ich bin ein ganz geselliger und sehr sozialer Typ.

Alleine kann ich nicht leben, und das wussten auch meine Menschen. Deswegen haben sie mich schweren Herzens, aber zu meinem Besten, hier ins Tierheim gebracht. Nach 4 Tagen Einsamkeit war ich ganz schön froh wieder andere Wellis zu treffen.

Und eigentlich gefällt es mir hier ganz gut, doch die Frage bleibt, ob ich hier immer Fluggesellschaft haben werde. Von daher wäre ein letzter Umzug in ein tolles neues Zuhause (Grosse Voliere, mit Freiflug, immer Sommer vielleicht auch draussen) mit neuen Spielgefährten und lieben Menschen schön.

Da ich ja schon ganz schön alt bin (ich weiss, man sieht mir meine knapp 10 Jahre nicht an. Muss wohl an dem guten zuckerfreien Futter und dem Obst und Gemüse liegen, dass ich so gerne esse) wäre es schön, meine letzten Tage, Monate oder vielleicht auch Jahre in einem familiären Umfeld zu verbringen, in dem ich dann auch gerne auf die Hand komme, wenn ich mich eingewöhnt habe, denn eigentlich bin ich handzahm, wenn ich den erwachsenen Menschen vertraue.

26 Aufrufe • Kategorien: Kleintiere
» Zurück zur Übersicht « Fundvogel aus Alteglofsheim »