Rasse: Deutscher Schäferhund    Geburtsdatum: 05 2012

Geschlecht: männlich   Vom/seit: 23.5.18

Bild Bild Bild Bild

Job für Leiharbeiter gesucht!

Das ist Nico. Nico ist ein Schäferhund. Ein pflichtbewusster Schäferhund. Damit seine qualifizierte und nicht zu unterschätzende Arbeitskraft sinnvoll eingesetzt werden kann, suchen wir für diesen Prachtkerl einen Job. 

Er sollte dort eine verantwortungsbewusste Führungskraft haben, die seine Motivation in die richtigen Bahnen lenkt und eventuelle Diskussionen über seine Beförderung zur Firmenleitung im Keim erstickt. Da Nico nur mit den wenigsten Kollegen gut auskommt, raten wir nicht aktiv zu seiner Eingliederung in ein Hundeteam. Auch junge menschliche Auszubildende (=Kinder) sollten eher nicht zum Geschäftsbetrieb gehören.

Außer freie Unterbringung, liebevolle Sozialkontakte und die ihm tarifrechtlich zustehende Freizeitgestaltung muss nichts erbracht werden. Die Kosten für Verpflegung  und ggf. notwendige ärztliche Versorgung wird von uns übernommen.

Weitere Auskünfte gerne über unser Büro.  

31 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Yorkshire-Terrier    Geburtsdatum: 2006

Geschlecht: männlich, kastriert   Vom/seit: 18.5.18

Bild Bild Bild

Aktuelles vom 25.5.18: ich habe wieder ein Zuhause

Hm - jetzt bin ich etwas ratlos. Was ich nicht oft bin, da eher der pfiffige, smarte Typ.

Fahren meine Menschen mit mir zu dieser Einrichtung, wo ich von den vielen tierischen Duftspuren fast überrumpelt werde und mich frage, warum meine Artgenossen so laut bellen? Tierheim nannten sie es glaube ich. Dann reden sie mit den Leuten die hier arbeiten, unterschreiben einen Zettel, übergeben meine Leine einer Frau und jetzt kommts: SIE GEHEN WEG - OHNE MICH

Mein Zwingernachbar hat es mir aber dann erklärt: es läge nicht an mir, mein Ex-Rudel würde sich zeit- und interessentechnisch nur von mir wegorientieren und ich soll mir keine Sorgen machen. Fast täglich kämen hier ganz liebe Menschen vorbei und wenn die lesen, dass ich agil, kinderlieb, gutmütig, gut erzogen, stubenrein und damit quasi super sei, bin ich hier ganz schnell wieder raus. 

Hoffentlich hat der Recht....

 

58 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Shiba-Inu    Geburtsdatum: 4.9.15

Geschlecht: männlich, nicht kastriert   Vom/seit: 18.5.18

Bild Bild

Rasseliebhaber aufgemerkt: dieser - zugegeben sehr attraktive - Shiba-Inu sucht seinen ganz speziellen Menschen.
Dieser sollte erfahren und souverän genug sein, um mit Teddy umgehen zu können. Er ist im Moment nämlich nicht sonderlich an einer Kooperation mit Menschen interessiert und sieht uns eher als nützliche Futterspender. So wie das Futter serviert ist, verteidigt er es vehement!  Aufgaben oder gar Befehle auszuführen, quittiert er mit deutlicher Ablehnung. Draußen zeigt er fleißigen Jagdeifer und die Sympathie zu anderen Hunden ist eher typabhängig. 
 
Jetzt aber zu den positiven Dingen: Teddy ist stubenrein, er kann lange alleine bleiben, fährt problemlos im Auto mit und ist verträglich mit Katzen.
 
Wir wünschen uns wirklich sehr, dass auch für den nicht ganz einfachen Teddy ein (kinderfreier!!!) Platz gefunden wird, wo man sich seiner annimmt. 
60 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Dogo Argentino    Geburtsdatum: 15.6.17

Geschlecht: männlich   Vom/seit: 7.5.18

 Bild Bild Bild

Aktuelles vom 21.5.18: Ich durfte umziehen. Im Tierheim Wunsiedel sind meine Chancen besser, meinen Platz für´s Leben zu finden.

Erst seit wenigen Stunden im Tierheim und schon werde ich mit diversen Titeln überhäuft: Prachtkerl, Rohdiamant, Kraftpaket, Schlabberschnauze usw. 

Ein Titel ist leider auch dabei, der mir überhaupt nicht gefällt, nämlich "Listenhund". Als reinrassiger Dogo Argentino falle ich in Bayern nämlich in die Kategorie 2 der Kampfhunde (extrem doofer und noch dazu falscher Titel). Um zu beweisen, dass ich ein harmloses Familienmitglied bin, muss ich mich einem Wesenstest unterziehen. Dabei wird geprüft, ob ich gut erzogen bin, auf meinen Menschen höre, in ungewohnten Situationen ruhig bleibe ect.

Da mein bisheriger Mensch seine ungeteilte Aufmerksamkeit der Aufzucht eigener (Menschen-)Welpen widmen musste, blieb für meine Erziehung leider gar keine Zeit. Ergo weiß ich im Moment überhaupt nicht, was Hund so alles können muss. Auch die körperliche Auslastung ließ doch sehr zu wünschen übrig, was für einen Jungrüden in der Blüte seiner Kraft sehr ungünstig ist. 

Sie sehen also, meine aktuelle Situation ist nicht gerade rosig, weswegen ich SIE brauche. Wenn Sie stark genug sind, meine 42 Kilo Lebendgewicht auch in dynamischer Bewegung zu kontrollieren, genug Hundeverstand haben, mir erst das kleine und dann das große Einmaleins der Hundeerziehung zu vermitteln und außerdem in einer Stadt/Gemeinde wohnen, die mich auch bei sich wohnen lassen wollen, besuchen Sie mich bitte.

Ich habe ein gutes Herz, liebe Kinder und kann doch nichts dafür, dass ich unüberlegt angeschafft wurde... 

 

504 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Biewer-Papillon-Mix (Balduin) u. Cavalier-Pudel-Mix (Gina)    Geburtsdatum: 11.3.08 (Balduin) u. 2007 (Gina)

Geschlecht: männlich, weiblich (kastriert)   Vom/seit: 24.4.18

Bild Bild Bild Bild Bild

Wissen Sie, wer noch glücklicher ist, als ein Hundebesitzer? Natürlich der Besitzer von ZWEI Hunden! 

Wir sind Balduin und Gina und mussten ins Tierheim, weil unser Mensch verstorben ist :-( Da wir schon diesen Verlust verkraften müssen (und schon auch, weil wir einfach ein super Team sind), suchen wir unbedingt zusammen ein neues Zuhause.

Wir sind lieb und unkompliziert, mögen Kinder und Katzen und zwei kleine Zipperlein (Ohrenentzündung bei Gina, leichte! Epilepsie bei Balduin) hindern uns überhaupt nicht daran, die Freuden des Lebens zu genießen. 

Wer mit uns gemeinsam genießen will, den laden wir herzlich zu einem Besuch bei uns ein. Statt Kaffee & Kuchen servieren wir Ihnen feuchte Hundebussis. 

168 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Mischling (Terrier + ??)    Geburtsdatum: ca. Herbst 2016

Geschlecht: männlich   Vom/seit: 20.4.18

Bild Bild Bild Bild

Aktuelles vom 22.5.18: Eine gute Nachricht für Sie und eine schlechte für mich. Die gute Nachricht ist, dass ich wieder zu haben bin!!! Die schlechte für mich ist, dass ich warten muss, bis Sie zu mir kommen. Ich muss allerdings NOCHMALS (sh. auch Text unten) darauf hinweisen, dass ich meinem wuschelig-schmusigen Aussehen nur dann gerecht werde, wenn der oder die Menschen zu mir passen. Das werde ich und das Tierheimpersonal NOCH besser prüfen, denn beim nächsten Auszug wünsche ich mir wirklich, für immer bleiben zu können. 

Aktuelles vom 4.5.18: ich habe wieder ein Zuhause

Knuffig, putzig, lieb, anschmiegsam - alle meine guten Seiten zeige ich großzügig den Menschen, die mir sympathisch sind. Wer mir nicht so ganz zur Nase steht, der merkt das allerdings auch recht deutlich. 

Bei Euch Menschen soll Euch ja diese komische "Höflichkeit" daran hindern, Leuten die ihr nicht leiden könnt, das zu zeigen. Also da finde ich meine Variante irgendwie ehrlicher...

Ich schlage vor, dass Sie und der Rest Ihres Rudels (gerne mit Kindern, die schon etwas größer sind) hier im Tierheim vorbei schauen und dann beschnuppern wir uns mal, ja? Gerne besuche ich mit Ihnen dann auch eine Hundeschule, weil ich (angeblich) noch etwas Feinschliff in Sachen Erziehung benötige. Ach ja, wenn ich die Wahl hätte, wäre mir das ruhige Landleben lieber als die hektische Stadt. Zu viele Außenreize lenken mich von meiner primären Aufgabe ab: das Leben genießen!!!!

215 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Labrador-Border-Collie-Mix    Geburtsdatum: 1.3.2013

Geschlecht: weiblich   Vom/seit: 19.4.18

Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Es gibt ja echt viele schöne Örtlichkeiten, um die Wonnen des Frühlings zu genießen. Ich bezweifle jedoch stark, dass ein Tierheim dazu gehört. 

Ergo stelle ich hiermit den Antrag, dass ich diese herrliche Jahreszeit, den darauffolgenden Sommer, den bunten Herbst und natürlich auch den hoffentlich schneereichen Winter bei Ihnen zu Hause verbringen darf. Das selbstverständlich nicht nur in 2018, sondern auch in den nächsten Jahren.

Sie müssten allerdings schon etwas Power haben, um mit mir mithalten zu können. Denn ich bin nicht nur körperlich agil, sondern auch geistig mehr als beweglich! Bewegliche Dinge auf vier Beinen in der freien Wildbahn mit besonders appetitlichem Duft (z. B. Hase, Reh, ect.) finde ich übrigens auch sehr spannend. Weswegen mein "Jagdtrieb" (so nennt ihr Menschen meinen Arbeitseifer) doch unter Kontrolle gehalten werden sollte (was ich persönlich anders sehe). Ältere Kinder sind lustig, die kleineren fallen für meinen Geschmack zu leicht um. Autofahren ist für mich kein Problem, genauso wenig wie Stubenreinheit oder das kleine Einmaleins der Erziehung. 

Also? Wann kommen Sie?

226 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Schäfer-Collie-Mix    Geburtsdatum: 15.5.14

Geschlecht: weiblich   Vom/seit: 28.3.18

Bild Bild Bild Bild Bild Bild  

Kommt schon Leute!! Was soll ich denn hier im Hundeknast? Ich bin zum Arbeiten geboren, muss Sachen erledigen, Neues lernen, mich auspowern, meinen Menschen Freude bereiten. All das kann ich nun beim besten Willen nicht hier drin....

Nachdem ich von einem privaten Tierschutzverein aus dem Ausland gerettet wurde, war ich erst auf einer vereinseigenen Pflegestelle zur Eingewöhnung. Da zeigte ich dann auch zum ersten Mal, dass ich durchaus eine Herausforderung für meine/n Menschen bin.

Durch großes Glück wurde ich dann zu einem ganz tollen Pärchen vermittelt, welches die letzten Jahre viel mit mir und meinem Päckchen an schlechten Erfahrungen gearbeitet hat. Durch Änderung der Lebensumstände mussten sie mich nun aber schweren Herzens gehen lassen.

Meine ganze Geschichte erzählen Ihnen die Tierpfleger gerne in Ruhe. Nur vorab schon mal soviel: eine hundeerfahrene Einzelperson mit Geduld und Liebe wäre mein Traum.

Ob er bald in Erfüllung geht? 

430 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Chihuahua    Geburtsdatum: 2016

Geschlecht: männlich   Vom/seit: 22.3.18

 Bild Bild Bild Bild

Aktuelles vom 17.5.18: ich habe wieder ein Zuhause

Aktuelles vom 3.4.18: Nach nur 2 (in Worten: zwei) Tagen Eingewöhnung in meinem vermeintlich neuen Zuhause wurde ich wieder ins Tierheim zurück gebracht. Die Harmonie zwischen mir und dem bereits vorhandenen Hund zeigte sich wohl nur verhalten. Aber ich bin ein viel zu lebensfroher Optimist, um mir dadurch meine gute Laune verderben zu lassen. Mein Traum-Frauchen oder Herrchen kommt bald zu mir - das weiß ich!! Ich habe übrigens das Glück, auf einer Pflegestelle warten zu können, bis sich jemand in mich verliebt. Da ist es nicht so laut. Infos aber gerne bei den Mitarbeitern des Tierheims.

Aktuelles vom 31.3.18: ich habe wieder ein Zuhause

Lasst mir nur ja meine Ruhe mit diesem ganzen "Schicki-Micki-Paris-Hilton-Tragehund-Schmarrn"!! Ich will viel lieber der bayerischen Gemütlichkeit frönen. Auf einem weichen Bett oder gerne auch auf einem warmen Menschen-Schoss. Hauptsache ich bin dabei! 

Warum mich mein früherer Mensch nicht mehr haben wollte, interessiert mich nicht. Er hatte die Chance, einen witzigen, lieben, hunde-und katzenverträglichen Kumpel mit vorwitzigem Zungenspiel als Lebensbegleitung zu haben. Diese Chance haben nun SIE. Hier im Tierheim habe ich den großen tierärztlichen Kundendienst (inkl. Kastration) absolviert und was es sonst noch Wissenswertes über mich zu sagen gibt, erzählen Ihnen die Mädels im Tierheim. 

Ach ja - so putzig und klein ich auch bin, bitte verstehen Sie, dass ich eher nicht für eine Familie mit ganz kleinen Kindern geeignet bin. Bei meinen gerade mal 1,3 kg Gewicht hat mein Körper ungeschickten Händen nicht viel entgegen zu setzen....

554 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Akita Inu    Geburtsdatum: 2016

Geschlecht: männlich kastriert   Vom/seit: 22.1.18

Thyson -
Thyson -
Thyson -
Thyson -
Thyson -

Aktuelles vom 22.1.18

Leider ist Thyson wieder zurück gekommen. Wenn ein großer, kräftiger und selbstbewusster Rüde versucht, seine Stellung im Menschenrudel zu finden, ist es keine leichte Aufgabe, hier richtig zu reagieren. 

Daher suchen wir für ihn wirklich nur einen einzigen Menschen, der mit ihm ein "Zweier-Rudel" bildet. Entsprechende Hundeerfahrung ist selbstverständlich Grundvoraussetzung, damit Thyson beim nächsten Auszug aus dem Tierheim auch wirklich für immer glücklich wird. Ein Haus mit Garten, wo er auch mal Ball spielen und rumtoben kann, ist außerdem wichtig.

Uns ist klar, dass das ganz schön viele Anforderungen sind. Aber der schöne Kerl ist es wert....wirklich!

------------------------------------------------------------------------------------- 

THYSON DER VERSPIELTE AKITA MIT AUSGEPRÄGTEM CHARAKTER

Thyson ist ein typischer Akita Inu der im Tierheim völlig unterfordert ist. Er möchte gefordert werden, Aufgaben bekommen die ihm sinnvoll erscheinen, einen Sinn hinter dem sehen, was er tun soll. Die Grundkommandos kennt er und wenn Thyson einen Ball sieht, dann spielt er auf sehr entzückende Art alleine damit. Er ist sehr selbstbewusst und zeigt einem was er möchte, aber vor allem auch, was er nicht möchte. 
Für Thyson suchen wir dringend Menschen die ihm selbstsicher und konsequent begegnen, die ihm seine Grenzen so vermitteln, dass es auch ein Akita versteht. Bei ihm wäre es sicher von Vorteil, wenn man bereits Akita Erfahrung besitzt. Mit Thyson sollte man nicht diskutieren sondern ihm nachhaltig zeigen was man von ihm möchte, und das auch souverän, ohne Druck, durchsetzen. Mit Ruhe und Geduld kommt man bei ihm am weitesten. 
Wer schenkt Thyson ein Zuhause und lässt ihn endlich ankommen?
 
Schulterhöhe ca. 60 cm
 
2842 Aufrufe • Kategorien: Hunde
1/2 Zur Seite 2 »