Rasse: King-Charles (-Mix?) Spaniel    Geburtsdatum: ca. 2013

Geschlecht: weiblich kastriert   Vom/seit: 14.7.19

Bild Bild

Angeblich soll ja manchmal der "äußere Schein" trügen. In meinem Fall aber ganz und gar nicht! Ich bin ganz genau so lieb, freundlich und kuschelig, wie ich aussehe. 

Nachdem sich unser Herrchen nicht mehr um mich und meine Kolleginnen kümmern konnte, kamen wir ins Tierheim. Dort war man begeistert, was für liebe Knutschkugeln wir sind. Wobei wir angeblich den Umfang unserer (Bauch-)Kugel etwas verringern sollen?!?! Keine Ahnung was die damit meinen - ich mag meine Plauze :-)

Wer mich aber täglich mehrmals auf einen Spaziergang mitnehmen will und sich in der restlichen Zeit streichelnd mit mir auf der Couch rumlümmeln mag, der soll doch bitte bald bei mir vorbeikommen, ja?

 

31 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: King-Charles (-Mix?)    Geburtsdatum: ca. 2011

Geschlecht: weiblich   Vom/seit: 11.7.19

Bild Jill Bild Kelly Bild Bild Bild Bild

Toll! Alles ist toll! Ihr Menschen, andere Hunde, Katzen, Kinder, Futter, die Sonne, eine Wiese, ein Schmetterling, das Leben, einfach alles toll!!

Uns Charmebolzen kann einfach NICHTS die gute Laune verderben. Selbst als unser Herrchen krank wurde und sich nicht mehr um uns kümmern konnte, nahmen wir es gelassen. Schließlich werden wir hier im Tierheim gekrault und geknuddelt, was nur möglich ist.

Sogar das Spazieren gehen lernen wir hier - das kannten wir bis jetzt offenbar nicht so wirklich. Was sich leider auch an unserer leicht "plüschigen" Figur zeigt. Aber mit bewusster Ernährung und ausreichend Bewegung werden wir bald eine knackige Sommerfigur haben!

Der große Kundendienst beim Tierarzt ist auch bereits absolviert und außer einem (wohl rassetypischen) Herzfehler, der mit Tabletten gut zu behandeln ist, sind wir fit. So warten wir voller Freude auf Besucher, die uns (einzeln oder gemeinsam) in ihr Herz und Zuhause nehmen. Denn Gute-Laune-Überbringer kann man doch immer brauchen, oder?

32 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Mischling    Geburtsdatum: 15.6.15

Geschlecht: männlich   Vom/seit: 6.9.18

Bild Bild 

Aktuelles vom 10.7.19:

Balu ist ins Tierheim Viernheim umgezogen. Tierfreunden ist dieser Ort bestimmt bekannt, hat doch die Hundefachfrau Perdita Lübbe dort ihre phantastische Aktion "Start ins neue Leben" dort initiiert. Dort wird nun ALLES versucht, um Balu zu helfen. Wir halten Euch auf dem Laufenden...

Aktuelles vom 9.3.19: Balu ist eins der größten Sorgenkinder, die wir je hatten :-(

Nachdem seine Pflegemama einfach nicht mehr konnte, ist er nun wieder bei uns. Was sie in den letzten Monaten für ihn getan und erreicht hat, kann man mit Worten gar nicht genug würdigen!!! Trotzdem war auch sie nun mit ihrem Latein (und ihren Nerven) am Ende. 

Hier ein paar ihrer Erfahrungen:

 Problemverhalten:

- Trennungsangst (Türe/Fenster zerstören, extremes speicheln), mit Training schafft man, dass er mehrere Stunden mit andere Hunde alleine bleiben kann, bis zu irgendeine Änderung und dann kann man wieder von vorne anfangen

- angespanntes, gehemmtes Verhalten, sehr wachsam, fühlt sich sehr schnell bedroht und beißt dann gleich (fremde Menschen oder Hunde)

- Anblick von fremde Hunde führt zu aggressives Verhalten, geht man aber mit dem anderen Hund spazieren, freundet er sich mit denen an. Einzige Ausnahme bisher: mit unkastrierte Rüden klappt es gar nicht

- größeres Problem mit fremde Männer wie mit Frauen, aber rennende, schreiende Kinder sind oft beunruhigend, so wie schnelle, unerwartete Bewegungen (z.B. Jogger die plötzlich Armübungen machen; bei Fuß an fremde Menschen vorbeilaufen ist kein Problem)

- bestimmte Geräusche können zu Panikstarre führen (z.Bsp. Feuerwerke, Rauchmelder-piepsen) 

Positives:

- in bekannte/sicherer Umgebung spielt er total gern mit andere Hunde

- wenn man alleine oder mit einen souveränen Hund spazieren geht, kann man seine Reaktion auf Fremde Hunde gut kontrollieren (solange der andere Hund nicht ohne leine auf ihn zuläuft)

Wir wissen nicht, ob es da draußen Jemanden gibt, der diesem Kerl gerecht werden kann. Wir suchen mittlerweile Deutschlandweit nach dieser Nadel im Heuhaufen. Drücken wir alle die Daumen, dass es eine Lösung für Balu gibt....

 

3750 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Mischling    Geburtsdatum: a. Ende 2014

Geschlecht: männlich, kastriert   Vom/seit: 26.5.19

Bild Bild Bild

Guten Tag, "Hunter" ist mein Name. Die deutsche Übersetzung "Jäger" ist zwar nicht 100%-ig richtig, weil ich nicht berufsmäßig als Jäger unterwegs bin. Ich fühle mich eher so zum Hobby-Jäger berufen, was allerdings Euch Menschen (und auch einigen Rehen und Hasen) eher nicht Recht war.

Daher ist es für alle Beteiligten besser, wenn ich bei den Spaziergängen an der Leine bleibe. Da an meiner Seite der Leine gute 50kg Power für Schwung beim Gassigehen sorgen, wünsche ich mir für das andere Ende der Leine so lange einen STARKEN Partner, bis ich (gerne mit Hilfe einer Hundeschule) gelernt habe, manierlich neben meinem Menschen zu gehen.

Abgegeben wurde ich, weil keine Zeit für mich war. Dabei brauche ich viel Beschäftigung und eben noch Feinschliff in der Erziehung. Daher freue ich mich sehr über Besuch von standfesten, erfahrenen und souveränen Interessenten, die auch zeitlich genug Ressourcen übrig haben.

Sind das vielleicht SIE?

 

222 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Mini-Podenco-Mix    Geburtsdatum: ca. 2010

Geschlecht: weiblich   Vom/seit: 23.4.19

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Sowas doofes - nur weil sich unsere Menschen nicht mehr mögen, haben auch wir unser Zuhause verloren. Na wenigstens mögen wir zwei uns noch und können uns gegenseitig trösten. 

Sowie wir unsere Anfangs-Schüchternheit abgelegt haben, schmusen wir aber gerne, lange und ausgiebig mit Euch Menschen. Auch mit anderen Hunden sind wir verträglich. 

Wer hat Bedarf an Kuscheleinheiten? 

P.S.: zusammen haben wir (nur) 7 Beine. Aber wetten, dass Sie das gar nicht auf Anhieb merken? ;-)

405 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Schäfer-Collie-Mix    Geburtsdatum: 15.5.14

Geschlecht: weiblich   Vom/seit: 28.3.18

Bild Bild Bild Bild Bild

Kommt schon Leute!! Was soll ich denn hier im Hundeknast? Ich bin zum Arbeiten geboren, muss Sachen erledigen, Neues lernen, mich auspowern, meinen Menschen Freude bereiten. All das kann ich nun beim besten Willen nicht hier drin....

Nachdem ich von einem privaten Tierschutzverein aus dem Ausland gerettet wurde, war ich erst auf einer vereinseigenen Pflegestelle zur Eingewöhnung. Da zeigte ich dann auch zum ersten Mal, dass ich durchaus eine Herausforderung für meine/n Menschen bin.

Durch großes Glück wurde ich dann zu einem ganz tollen Pärchen vermittelt, welches die letzten Jahre viel mit mir und meinem Päckchen an schlechten Erfahrungen gearbeitet hat. Durch Änderung der Lebensumstände mussten sie mich nun aber schweren Herzens gehen lassen.

Meine ganze Geschichte erzählen Ihnen die Tierpfleger gerne in Ruhe. Nur vorab schon mal soviel: eine hundeerfahrene Einzelperson mit Geduld und Liebe wäre mein Traum.

Ob er bald in Erfüllung geht? 

2777 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Mischling    Geburtsdatum: ca. August 2018

Geschlecht: weiblich   Vom/seit: 1.4.19

Bild Bild Bild

Aktuelles vom 14.7.19: Ich habe ein Zuhause gefunden

Servus zusammen, ich bin "Aila". Genau wie Boomer und Nala komme ich aus einem Haushalt mit VIELEN Hunden, dafür WENIG Möglichkeiten für uns, Erfahrung oder sogar Erziehung zu bekommen.

Nach ein paar Tagen Tierheimaufenthalt bin ich zwar nicht mehr ganz sooo schüchtern, geduldige und langsame Kontaktaufnahme erbitte ich mir aber trotzdem. Dann bin ich eine zuckersüße Maus, die Schmuseeinheiten zu schätzen weiß.

Wer bringt mir alles bei, was ein großes Hundemädchen wissen muss? 

510 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Mischlinge    Geburtsdatum: 6.2.18

Geschlecht: männlich   Vom/seit: 31.3.19

Bild Bild Bild Bild Bild

Aktuelles vom 2.5.19: Nachdem seine Freundin Nala schon in ihrer neuen Familie glücklich ist, fetzt Boomer nun alleine über die grünen Wiesen. Ob er auch bald ausziehen darf?

Durch den Auslauf zu toben, ist mittlerweile zum Höhepunkt unseres Tages geworden! Anfangs waren wir ja doch sehr skeptisch, was diese Tierheimleute mit uns anstellten..... Schließlich lebten wir vorher zusammen mit 12 anderen Hunden in einem Haus, ohne Gassi-gehen oder viel kennenlernen zu können.

Aber jetzt nach zwei Wochen haben wir unsere Scheu schon ziemlich abgelegt. Wir sind nicht nur aufgetaut, sondern wedeln fröhlich mit unseren Ruten, wenn bekannte Menschen uns besuchen. Wir LIEBEN es gestreichelt und gekrault zu werden und lernen täglich Neues dazu. 

Trotzdem brauchen wir natürlich noch Zeit, Liebe und Geduld, bis wir zu einem coolen Partner fürs Leben werden. Am allerliebsten wäre uns ein Zuhause als Zweithund, bei dem wir uns jeweils die Gepflogenheiten und Regeln abschauen können. 

Krault uns bald Ihre Hand?

580 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Kangal (Karabash)    Geburtsdatum: 14.8.18

Geschlecht: männlich   Vom/seit: 17.1.19

Bild Bild Bild Bild

Aktuelles vom 4.5.19: Leider ist Cash wieder auf der Suche. Er sucht eine Pflegestelle die ein paar Anforderungen erfüllen müsste:

- viel Platz
- Hundeerfahrung
- keine anderen Hunde
- keine Kinder

Bitte helft alle mit, sagt es weiter, macht Werbung für den Prachtkerl - wo darf er hin?

Cash ist der größte und wuscheligste Kerl, aus unserem Kangal-Trio (Salsa und Tango sh. anderer Beitrag).

Cash hat in seinem kurzen Leben schon sehr viel mitmachen müssen. Das meiste davon war schrecklich.... Ihm wurden schon als kleiner Welpe die Ohren abgeschnitten, er wurde illegal von der Türkei nach Deutschland gebracht, musste bei uns im Tierheim monatelang in der Quarantäne sitzen und nun haben wir auch noch die Gewissheit, dass seine Hüfte schwer geschädigt ist. 

Dass Cash trotzdem ein so lieber, dankbarer und anhänglicher Kerl geblieben ist, lässt ihn uns gleich noch mehr lieben! An eine Vermittlung ist wegen der bevorstehenden OP zwar noch nicht zu denken, jedoch suchen wir DRINGEND einen geeigneten Pflegeplatz, damit Cash wenigstens die Liebe eines Menschenrudels erleben kann. 

Bei aller "Knuddeligkeit" ist Cash natürlich auch ein Herdenschutzhund, weswegen sein Pflegeplatz unbedingt viel Platz (eingezäunt) und Zeit haben sollte. Außerdem sollte er einen Einzelplatz bekommen, da er möglichst nicht rumtoben soll (was er mit einem Hundekumpel natürlich nur zu gerne tun würde....). 

Auch Paten für Cash werden herzlichst gesucht, da seine OP einen mittleren vierstelligen Betrag kosten wird :-( Weitere Infos gerne bei uns im Büro (Tel. 0941/85271) 

DANKE SCHÖÖÖÖÖN!

634 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Husky-Schäfer-Mix    Geburtsdatum: 1.8.18

Geschlecht: männlich   Vom/seit: 14.3.19

Bild Bild Bild Bild

Aktuelles vom 5.7.19: Tja - da bin ich wieder - leider :-(

Hab mich sooo sehr darüber gefreut, wieder einen Menschen ganz für mich zu haben, dass ich den zähnefletschend verteidigt habe. Dass mein neues Frauchen allerdings gar nicht bedroht wurde, habe ich wohl irgendwie falsch verstanden.....tut mir leid, dass ich da so übermotiviert reagiert habe.

Das heißt aber nicht, dass ich ein böser Hund bin! Ich brauche aber beim 2. Versuch auf jeden Fall einen souveränen Rudelführer, der mir die Verantwortung nicht überlässt, mich um alles und jeden kümmern zu können. Kommt bitte so jemand bei mir vorbei?

Aktuelles vom 28.6.19: ich habe wieder ein Zuhause

Ja nicht schlecht hier in diesem Auslauf. Aber auf Dauer dann doch recht langweilig. Überhaupt kann ich Langeweile überhaupt nicht leiden! Als aktiver, junger, intelligenter und sportlicher Typ hätte ich dann bitte schon gern ein mehrstündiges Animationsprogramm. 

In meiner vorherigen Familie konnte man mir das nicht bieten, weswegen ich mir andere Beschäftigungsmöglichkeiten suchte. Mit diesen wiederum waren die Menschen nicht einverstanden....

Daher suche ich jetzt einen neuen Platz, an dem man mit mir nicht so überfordert ist. Der Fairnesshalber sei erwähnt, dass ich Türen öffnen kann und auch sonst ein pfiffiges Kerlchen bin. Da ich gerade gegenüber Schwächeren (z. B. Kindern) gerne mal den Starken markiere, wäre ein Zuhause ohne Kinder besser. Überhaupt werde ich nicht gerade als "Anfängerhund" bezeichnet, Hundeerfahrung könnte doch hilfreich sein. 

Verliebt sich trotzdem jemand in mich?

688 Aufrufe • Kategorien: Hunde
1/2 Zur Seite 2 »