Rasse: Pinscher-Mix    Geburtsdatum: ca. 2008/2009

Geschlecht: männlich, kastriert   Vom/seit: 10.1.19

Bild Bild Bild Bild 

Hallo Welt da draußen, hier komme ich und möchte mich vorstellen, mit der großen Bitte um ein neues, endgültiges Zuhause zu bekommen.

Nach sechs Jahren musste ich mein erstes Zuhause verlassen, an die Gründe kann ich mit nicht mehr erinnern, fand ein neues Heim wo leider mein Frauchen nach ganz kurzer Zeit unerwartet verstorben ist. Schnell fand ich aber wieder ein schönes Zuhause. 

Mein Erscheinungsbild: groooße Ohren, mit ein bisschen buntem Hund dran, mein Fell absolut pflegeleicht – und weil wir gerade bei leicht sind – ich bin kein Riese sondern gehöre der Gattung der Zwerge an, was ich aber nicht so sehe, ich habe Persönlichkeit und Charakter und bin einfach ein geprägtes Lebewesen was sich aus meinem schicksalshaften Vorleben entwickelt hat, desshalb bin ich aber bestimmt kein Problemfall und mit ein bisschen Einfühlungsvermögen sehr gut händelbar.

Klein, handlich – gerne mal auch auf der Rolltreppe oder so - unter den Arm genommen, freundlich zu all meinen Artgenossen und vor allem als folgsam kann ich mich beschreiben.

Das entspannte Laufen an der Leine alles kein Problem, auch ohne dieses Schnurzeugs an meinem Halsband bin ich toll und suche den Kontakt zu meinen Menschen, laufe auch nicht weg.  

Zuhause alleine, wenn ich auf meine Menschen warte, auch alles gut, dekoriere nicht um und bin auch ganz still, also kein Querulant, der nur auf sich aufmerksam machen möchte und nervt. Als Beifahrer im Auto, einfach unschlagbar, lasse mich gerne rumkutschieren und rede vor allem auch nicht dazwischen oder weiß alles besser.

Kuscheln: ein großes Thema bei mir, allerdings mache ich das liebend gerne unter einer Decke, ganz nah an euch Zweibeinern. Ist das schlimm? Körperkontakt ist ja sehr positiv, auch für euch Menschen, es beruhigt und entspannt, im Winter ist es dann auch noch warm. 

Zwei Dinge habe ich aber noch, die ich nicht vorenthalten möchte: so kleine Menschenkinder sind nicht so mein Ding, mit ihnen kann ich leider nichts anfangen, sind mir einfach zu aufregend und die Bewegungen zu unkontrolliert. Deshalb wäre es nur schön, wenn sich für mich jemand interessiert, der auch – wie ich – im allerbesten Alter und fit ist, noch viel unterwegs mit mir wäre und es gut findet noch Abenteuer und eine gemeinsame, spannende Zeit gemeinsam erleben möchte.  

Punkt 2 wäre: ich bräuchte ein spezielles Futter um keinen „flotten Otto“ zu bekommen und mein Bauch dann ohne dieses zu grummeln anfängt. Da ich ja, Gott sei Dank nicht die Größe eines Bernhardiners habe fällt dies ja kaum in´s Gewicht und auf den Geldbeutel, manche Menschen vertragen ja auch nicht alle Nahrungsmittel und können mich bestimmt deshalb gut verstehen.

Darf ich auf die große Chance meines Lebens auf Sie hoffen? Endlich ankommen und bis zum Ende meiner Tage ein eigenes Zuhause finden? In meinem bisherigen Leben habe ich das bereits zwei Mal gedacht, das Schicksal hat es aber leider anders mit mir gemeint.

Sie werden es nicht bereuen, da gebe ich mein großes Ehrenwort darauf, ich warte auf Sie!

Melden Sie sich doch bitte bei meiner Vermittlerin unter:

Tel.- Nr. 0941 – 29 00 131 (ab 18 Uhr) oder per Mail: pflege-platz@web.de

62 Aufrufe • Kategorien: Hunde
« Puffi » Zurück zur Übersicht « Darwin und Branco (Sidney vermittelt) »