Hier möchten wir Ihnen ehemalige Tierheimbewohner vorstellen, die es nun wirklich gut getroffen haben. Wenn Sie auch ein Tier adoptiert haben, schicken Sie uns doch Fotos und vielleicht auch noch eine Geschichte:


Bild Bild Bild

Hallo Liebes Tierheim-Team!
Am 13.03.16 durfte ich unseren Jake, damals bei euch Baghira abholen. Nun sind (schon wieder) sechs Wochen vergangen und ich wollte mal berichten wie es uns geht.
Jake ist ein absoluter Muckl Pu :-) (sein zweiter Name). Er hat sich von Anfang an super gut bei uns eingefügt, und gehörte sofort dazu. Jake ist ein Traumschatz, der nicht leugnen kann, das in ihm ein Hütehund  steckt. Beim Spielen mit den anderen fällt es extrem auf, das er versucht zu treiben und zu hüten. Ich finde das klasse, denn ich liebe solche Hunde. Meine Hündin ist ja eine Border-Mix Hündin und mein Clown Baxi ein Aussie-Mix. Da passt Jake perfekt zu uns.
Deswegen darf Jake sich dann demnächst mal am Treibball ausprobieren. Mein Aussie liebt Treibball, da können sie sich artgerecht austoben. Ausserdem macht Jake mit mir den Hundeführerschein und ist Zuschauer bei Rallye Obedience und Agility. Dafür ist es aber noch zu früh, das darf er dann nächstes Jahr machen. Allerdings ist er auch dabei wenn wir in der Hundeschule Apportieren. Es ist wirklich faszinierend, aber Jake markierte schon von Anfang alles, wo Dummy`s ausgelegt wurden. Sobald er das apportieren verstanden hat, macht er selbstverständlich auch mit.
Jake hat noch zwei große Leidenschaften. Wasser und Vögel. Letzte Woche waren wir mit der Hundeschule am Guggenberger See und da musste er natürlich gleich rein :-). Aber nichts geht über Vögel. Wenn er einen Vogel fliegen sieht, setzt er sich hin und schaut ihm nach bis er nicht mehr zu sehen ist.
Wie Sie sehen gehts dem kleinen Muckl Pu gut und er wird mal ein wunderbarer sportlicher Hütehund-Mix.
Mich würde total interessieren wie es den anderen geht, und vielleicht könnten wir ja mal ein Geschwistertreffen mit Mama machen, und spazieren gehen und uns austauschen. Wer Interesse hat kann beim Tierheim gerne nach meiner E-Mail Adresse fragen.
Ich möchte mich nochmal ganz herzlich bei Ihnen, für unseren kleinen Mann bedanken und wünsche Ihnen weiterhin alles Liebe und Gute.
Liebe Grüße
 
1472 Aufrufe

Bild Bild Bild

Hallo ihr Lieben,
wir freuen uns, euch am 12.06. mal wieder besuchen zu können und vielleicht treffen wir dann auch wieder Familienmitglieder von mir ... Außerdem ist es schön, dass es Frühling wird ....
Grüße von Elsa 
 
1583 Aufrufe

Bild

Liebe TH-Mitarbeiter,
die ihr euch damals so gut um unsere Hündin Tessa gekümmert habt. Ich habe ein kleines Foto-Update. Tessa geht es super und sie ist nun kein Einzelhund mehr, sondern wohnt jetzt mit einem zypriotischen Hundekumpel bei uns. Shimo hört super auf ihr Kommando und findet sie als "Vorgesetzte" toll. Win-Win-Verhältnis also. Danke nochmal für die gelungene Vermittlung.
Liebe Grüße und ein doppeltes Wuff für den Tierschutz von den Beiden 
 
1589 Aufrufe

Bild Bild Bild Bild

Liebes Team von Tierschutzverein Regensburg,
 
die beiden Zwergkaninchen "Herr Müller" und "Frau Holle" sind jetzt seit zwei Wochen unserer neuen Familienmitglieder und ich wollte euch ein paar Zeilen schreiben, wie sich die beiden hier in ihrem neuen Zuhause eingelebt haben. Die Kinder haben die beiden erst einmal umgetauft, ihre Namen sind jetzt "Darth Vader" (Darthi) und Prinzessin Leia. In den ersten Tagen waren beide noch etwas schüchtern und vorsichtig, kein Wunder, es stand ja auch oft ein Traube von Kindern um den Stall und versuchte die Kaninchen mit besonders leckeren Löwenzahn- und Kleeblättern zu locken. Mittlerweile haben sie die beiden gut eingelebt und der anfängliche "Betrieb" am Hasenstall hat auch schon nachgelassen. Bald zeigte sich, dass Leia die mutigere von beiden ist. Sie hat Darthi die Benutzung der Rampe im Stall vorgemacht und hat auch bei der Erkundung unseres Gartens immer die Nase vorn. Zuerst stand der Hasenstall direkt auf dem Rasen. Da die beiden aber schnell entdeckt haben, dass der Lehmboden auch gut zum Buddeln geeignet ist, haben wir jetzt Holzplatten untergelegt. Zuerst haben wir die beiden im Garten frei laufen lassen. Das Einfangen wurde aber doch immer schwieriger, so dass wir jetzt ein großes Freilaufgehege angelegt haben, wo die beiden am Nachmittag laufen und toben können. Unsere Tochter Clara hat die Versorgung übernommen und füttert die beiden mit Begeisterung gleich nach dem Aufstehen. Ich hoffe das bleibt noch länger so. Besonders Spaß macht es ihr zu beobachten, wie zärtlich die beiden Kaninchen schmusen.
 
Vielen Dank nochmals für die unkomplizierte Vermittlung und die gute Pflege. Die geliehene Transportkiste bringe ich auch in den nächsten Tagen zurück.
 
Herzliche Grüße,
Sandra Schlee mit Clara und Erik
1537 Aufrufe

Bild Bild Bild

Hallo liebes Tierheim-Team,
ich wollt mich mal wieder melden und euch danken, dass ihr mir geholfen habt, mein Rudel zu finden. Ich habe mich schon sehr gut eingelebt, aber manchmal treibe ich Frauchen und Herrchen zur Weißglut. Das zahlt mir aber der Kleine heim, indem er immer spielen will. Ich war auch schon in verschiedenen Ländern im Urlaub, aber ich hab kein Heimweh, Hauptsache mein Rudel ist auch dabei! Ich darf auch viel arbeiten, mein Herrchen macht nämlich die Begleithundeprüfung mit mir, was mir total viel Spaß macht. Ich werde euch auch bald mal wieder besuchen, oder ihr kommt vorbei!
Liebe Grüße Lamia 
 
1544 Aufrufe
« 1 « Zur Seite 31 32/39 Zur Seite 33 » 39»