Hier möchten wir Ihnen ehemalige Tierheimbewohner vorstellen, die es nun wirklich gut getroffen haben. Wenn Sie auch ein Tier adoptiert haben, schicken Sie uns doch Fotos und vielleicht auch noch eine Geschichte:


Bild Bild Bild

Hallo liebe Tierheim - Mädels! Ich bin´s euer Helmut! Kennt Ihr mich noch? Sorry, dass ich mich sooooo lange nicht gemeldet habe! Es gibt seit meinem Umzug so viel neues zu berichten - da will ich euch nicht weiter auf die Folter spannen. Zu aller erst - Ihr braucht euch um mich keine Sorgen machen - denn hier fühle ich mich pudelwohl! :-))) In meinem neuen zu Hause gib es viel zu erkunden und ebenso viel zu Essen! Aber das Beste ist - ich habe zwei neue Kumpels zum Chillen und Blödsinn machen gefunden! ;-) Trotz anfänglicher Startschwierigkeiten (der getigerte Schnöselkater hat mich immer angefaucht und angeknurrt und die schwarze Katzenlady hat mich gekonnt ignoriert - ab und zu hat sie mir zwar ihre Spielsachen vor die Nase gelegt, wollte aber nicht mit mir spielen - verstehe da mal einer die Frauen!) habe ich mich sehr gut eingelebt, und die beiden mit ganz viel Charme um die Pfote gewickelt! ;-) Ich Charmeur!!! hahahaha. Nun Chillen wir schon gemeinsam im Bad auf der Fußbodenheizung oder auf der Couch ab. Die beiden finden es aber auch nicht immer so toll, dass ich immer ERSTER sein muss - da gibt's schon mal eins zwischen die Löffel - aber beim Fressen hab ich nun mal die Nase vorne, ebenso gewinne ich jeden Tag aufs neue die Challange: "Wer schnurrt am lautesten?" Auch gab es schon ein paar mal schimpfe, weil ich immer wieder soooo neugierig bin und schauen muss, was es auf der Küchenzeile all so leckeres gibt! Da gibt es schon mal Ärger - und ich zieh schimpfend davon und mach es mir auf meinem Kratzbaum bequem. Frauli behauptet auch immer, sie merkt das auch so, wenn ich da oben rum spaziere, da ich Pfotenabdrücke hinterlasse (die spinnt wohl - meine Pfoten sind immer seeehr sauber!!!) Weihnachten habe ich ja auch schon bei meiner neuen Familie verbracht, jedoch durch meine Tabletten nicht sehr viel mitbekommen. :-( Jetzt haben wir ja versucht, diese gaaanz langsam auszuschleichen und abzusetzten - jedoch hatte ich nach 5 Tagen ohne Tablette wieder einen EPI Anfall. Jetzt bekomm ich wieder täglich meine Dröhnung ;-) und alles ist schick! Also, wie Ihr seht, geht es mir hier saugut! Nun hab ich ganz schön aus dem Nähkästchen geplaudert - mein Magen knurrt auch schon wieder! ;-) Tschau Mädels - Macht es gut! Euer Helmut mit Familie :-)

2071 Aufrufe

Bild

Hallo liebes Team!! Na was sollen wir sagen uns geht es Prima! Wir glauben wir sind im Paradies gelandet ;) es ist so toll in der ganzen Wohnung Rum hüpfen zu dürfen, aus dem Fenster schauen & in einem Riesen großen Bett zu schlafen :) Das essen ist auch so köstlich das wir fast immer Hunger haben :-P Wir wollten nochmal danke sagen Ihr habt echt eine tolle Arbeit geleitet!!! Liebe grüße auch von Mami & Papi :)

2048 Aufrufe

Bild Bild

Hallo, ein paar Fotos von Nala (bei euch hieß sie Struppi) auf der Couch. Sie macht sich echt erstaunlich gut, wir sind ganz überrascht. Das kriegen wir hin.
 
2019 Aufrufe

Bild Bild

Liebes Tierheim, jetzt muss ich mich doch mal wieder bei euch melden - zuerst mal das Beste - ich bin im Schnee nicht verloren gegangen :-) Also meinem Mann und mir geht es richtig gut - Mama und Papa sagen zwar, dass ich mich zum richtigen Fressmonster entwickelt hab - aber ich bin trotzdem noch top in Form :-) Das frostige Wetter nervt mich ein bisschen, weil ich keine Löcher mehr graben kann, aber das geht ja zum Glück auch wieder vorbei! Meistens muss ich immer gleich alles verputzen, was Mum und Paps bringen, aber Salat schmeckt ja auch nicht mehr, wenn er ein bisschen im Stall liegt ;-) Die Nächte sind ja jetzt auch richtig eiskalt, aber Mum und Paps haben vorgesorgt und haben uns ein paar Decken gebracht - so ist es gleich viel besser :-) Anbei schickt meine Mama auch ein paar Fotos, auf denen ich natürlich auch nur wieder esse :-) Liebe Grüße und bis dann, Eure Resi

2040 Aufrufe

Bild

Hallo, wieder mal eine Nachricht von Simba und seiner Familie. Gute 3 Monate ist es nun her, dass er zu uns gezogen ist. Es ist als wäre er schon immer hier gewesen. Seine Mitbewohnerin Minka wird permanent zum spielen aufgefordert, aber die Dame ist schon 13 und nicht mehr so verspielt wie er, dann werden halt Socken durch die Gegend geworfen, die sich dann überall wiederfinden, aber wenns Spass macht :) Rausgehen ist nicht ganz so sein Ding. Ja in den Hausflur, aber das mögen die Nachbarn nicht. Ganz raus .. neee das will er nicht. Nachts belegt er das Kopfkissen des Jüngsten (13 Jahre) in Beschlag. Da kommt dann aus dem Kinderzimmer schon mal ein "Simba rutsch". Alles in allem hat er seinen Haushalt gut im Griff. Wir haben es keine Sekunde bereut, dass die Entscheidung schnell und spontan auf ihn gefallen ist und er unsere Familie seither bereichert. Er war von Anfang an zu Hause hier, es gab keinen Moment wo er ängstlich oder scheu gewesen wäre. Sein Motto: Hier bin ich, hier bleib ich und das zeig ich euch auch :)

2107 Aufrufe
« 1 « Zur Seite 29 30/52 Zur Seite 31 » 52»