Hier möchten wir Ihnen ehemalige Tierheimbewohner vorstellen, die es nun wirklich gut getroffen haben. Wenn Sie auch ein Tier adoptiert haben, schicken Sie uns doch Fotos und vielleicht auch noch eine Geschichte:


Bild Bild Bild

Hallo Liebes Tierheim-Team!
Am 13.03.16 durfte ich unseren Jake, damals bei euch Baghira abholen. Nun sind (schon wieder) sechs Wochen vergangen und ich wollte mal berichten wie es uns geht.
Jake ist ein absoluter Muckl Pu :-) (sein zweiter Name). Er hat sich von Anfang an super gut bei uns eingefügt, und gehörte sofort dazu. Jake ist ein Traumschatz, der nicht leugnen kann, das in ihm ein Hütehund  steckt. Beim Spielen mit den anderen fällt es extrem auf, das er versucht zu treiben und zu hüten. Ich finde das klasse, denn ich liebe solche Hunde. Meine Hündin ist ja eine Border-Mix Hündin und mein Clown Baxi ein Aussie-Mix. Da passt Jake perfekt zu uns.
Deswegen darf Jake sich dann demnächst mal am Treibball ausprobieren. Mein Aussie liebt Treibball, da können sie sich artgerecht austoben. Ausserdem macht Jake mit mir den Hundeführerschein und ist Zuschauer bei Rallye Obedience und Agility. Dafür ist es aber noch zu früh, das darf er dann nächstes Jahr machen. Allerdings ist er auch dabei wenn wir in der Hundeschule Apportieren. Es ist wirklich faszinierend, aber Jake markierte schon von Anfang alles, wo Dummy`s ausgelegt wurden. Sobald er das apportieren verstanden hat, macht er selbstverständlich auch mit.
Jake hat noch zwei große Leidenschaften. Wasser und Vögel. Letzte Woche waren wir mit der Hundeschule am Guggenberger See und da musste er natürlich gleich rein :-). Aber nichts geht über Vögel. Wenn er einen Vogel fliegen sieht, setzt er sich hin und schaut ihm nach bis er nicht mehr zu sehen ist.
Wie Sie sehen gehts dem kleinen Muckl Pu gut und er wird mal ein wunderbarer sportlicher Hütehund-Mix.
Mich würde total interessieren wie es den anderen geht, und vielleicht könnten wir ja mal ein Geschwistertreffen mit Mama machen, und spazieren gehen und uns austauschen. Wer Interesse hat kann beim Tierheim gerne nach meiner E-Mail Adresse fragen.
Ich möchte mich nochmal ganz herzlich bei Ihnen, für unseren kleinen Mann bedanken und wünsche Ihnen weiterhin alles Liebe und Gute.
Liebe Grüße
 
1474 Aufrufe
« Merle und Jördis » Zurück zur Übersicht « Elsa »