Hier möchten wir Ihnen ehemalige Tierheimbewohner vorstellen, die es nun wirklich gut getroffen haben. Wenn Sie auch ein Tier adoptiert haben, schicken Sie uns doch Fotos und vielleicht auch noch eine Geschichte:


So ein Studentenleben mit all den Büchern um einen herum kann manchmal ganz schön bedrückend sein. Und wenn man dann abends so am Schreibtisch sitzt, da wünscht man sich doch nichts sehnlicher als etwas flauschiges und kuscheliges das schnurrt. Tja, und da im Tierheim so manche Samtpfoten auf ein neues Zuhause warten, habe ich da mal vorbeigeschaut. Ich wollte eine ältere Katze, die ihre wilde Jugend schon hinter sich hat und das Ganze etwas gemächlich angehen lässt. Da war Diva quasi perfekt. Mit einem langen Miauuuuu begrüßt und mit einem Pfotenhieb freundlich darauf hingewiesen, dass man sie doch bitte nur an ihren Lieblingsstellen streicheln sollte, ist die Entscheidung gefallen. Nachdem die Maus dann bei mir eingezogen ist, verbrachte sie die ersten zwei Tage unter meinem Bett, bis sie dann herausfand, dass es auf dem Bett eigentlich ganz bequem ist. Ja, seitdem teile ich mein Bett kameradschaftlich mit meiner Katze, ab und zu darf auch mal was zu Fressen vorhanden sein, von den Leckerlis mögen wir aber nur ganz bestimmte!! Nach einem Monat sind wir dann das erste Mal zusammen raus gegangen, das ganze war aber nach fünf Minuten wieder beendet, es war nämlich kalt und nass draußen. Bääh! Aber man kann sich ja auch zwischen Schwelle und offene Türe setzen, während Mama im Hintergrund mit Winterjacke in der Wohnung sitzt.... Gewusst wie! Inzwischen geht Diva abends immer ihre Runde, sie liebt die Dunkelheit. Und wenn Mama mal nicht auf die kleine Maus konzentriert ist, dann weiß die, wie man das ändert! Wenn sie am Laptop sitzt, ist es am effektivsten, sich auf die Tastatur zu setzen, zu miauen und einen sehnsuchtsvollen Blick aufzusetzen, dann kommen die Streicheleinheiten prompt! Genauso verhält es sich mit ihren Büchern, aber da kann man sich auch gut drauflegen und schlafen, Mama hat sowieso ein paar davon. Diva ist eine gaaaanz liebe Maus und eine treue Seele. Pfoten und Bauch sind ihre kitzeligen Stellen, die werden mit Krallen verteidigt, aber jede Frau hat ihre Geheimnisse. Wir haben hier echt eine kuschelige Mädels-WG und ich hoffe, dass auch Diva sich bei mir wohlfühlt!

591 Aufrufe
« Seppi und Heid - jetzt Seppi und Luna » Zurück zur Übersicht « Cervisia und Krümel (vorher Lisi u. Lotte) »