Was braucht der Herdenschutzhund zu seinem Glück? von HSH e.V.

Eintrag von Tierheim am 28.06.16 um 0:00 Uhr •

Das unhaltbare Gerücht, dass der Herdenschutzhund eine Herde benötige, um glücklich zu sein, bringt viel Unheil und Elend über diese wundervollen und besonderen Wesen. Um für Abhilfe zu sorgen, haben wir die Broschüre „Was braucht der Herdenschutzhund zu seinem Glück“ erstellt, damit Interessierten etwas in die Hand gegeben werden kann, so dass Herdenschutzhund und Mensch ihr gemeinsames Glück finden können.

Die Broschüre gibt es hier zum Download: hier!

Die Herdenschutzhundhilfe veranstaltet ein Seminar, falls Interesse besteht findet man hier Infos:

Unser Seminar „HSH – HERDENSCHUTZHUNDE / HIRTENHUNDE – verstehen, respektieren, zusammenleben“ am 27. und 28. August 2016 mit Herdenschutzhund-Expertin Mirjam Cordt klärt über den besonderen Hundetypus auf und wie man mit ihnen glücklich und harmonisch zusammenleben kann. Das Theorie-Seminar (siehe: http://www.herdenschutzhundhilfe.de/rund-um-den-hund/seminare) richtet sich an alle, die sich für Herdenschutzhunde interessieren.

Ansprechpartner: Nicole Kowalski (Hilfe für HSH e.V.) 
Tel. 0170-4466354 | Mo – Do: 8 – 12 Uhr und 14 – 16 Uhr | info@herdenschutzhundhilfe.de 
*****************************************
Tierschutzverein
Hilfe für Herdenschutzhunde e.V. (Hilfe für HSH e.V.)
2-Tages-Seminar über HERDENSCHUTZHUNDE im August 2016

www.herdenschutzhundhilfe.de
zum Newsletter „HerdenSchutzHund-Sprachrohr“ anmelden
www.facebook.com/Herdenschutzhundhilfe
https://www.spendenportal.de/formulare/spendenformular.php?projekt_id=10317

Jede Spende unterstützt unsere Arbeit in der Aufnahme von Herdenschutzhunden, ihre medizinische Betreuung und ihr Leben in Sicherheit und Geborgenheit in der Obhut der Hilfe für HSH. Herzlichen Dank!
*****************************************
 
1811 Aufrufe
« Pressemeldung 30.06.2016 - Tag gegen Tiertransporte am 1. Juli » Zurück zur Übersicht « Pressemeldung 16.06.2016 - Gemeinsamer Arbeitstag für Hund und Halter »