Wir sind auch für die "Kleinen" zuständig

Eintrag von Tierheim am 09.04.19 um 6:23 Uhr •

Das Volksbegehren "Rettet die Bienen" hat die kleineren Vertreter aus der Tierwelt in den Fokus gerückt: die Insekten. Auch wenn sich unser Tagesgeschäft meist um Hund & Katze dreht, sehen wir uns als Tierschutzverein jedoch für ALLE Tiere zuständig. 

Daher unterstützen wir sehr gerne eine Aktion aus Lappersdorf, bei der Natur- und Artenschützer sich als "Blühpate" einbringen können. Mit Übernahme einer Patenschaft, organisiert durch den Klimabeirat Lappersdorf in Kooperation mit dem Landwirt Franz Habenschaden, wird die Umwandlung eines bisher landwirtschaftlich genutzten Feldes in eine Blühfläche ermöglicht.

Es sind bisher 34 Patenschaften für insgesamt 4200 qm zusammen gekommen, wobei 167 qm durch den Tierschutzverein Regensburg finanziert werden. Die Aktion ist für drei Jahre geplant, wobei eine Verlängerung im Erfolgsfall natürlich möglich und wünschenswert ist. 

Bild Bild

 

336 Aufrufe
« Transport von Lebendtieren » Zurück zur Übersicht « Siemens-Mitarbeiter haben ein Herz für Tiere »